HÖRSTURZ 2  
09.11.2002 @ MGC Hallen, Wien

"WENNS NICHT ROCKT ISTS FÜR DIE SAU" war laut eigenen Angaben des Veranstalters das Motto für diese Version der Hörsturz Party. Ich fand mich jedoch mehr an ein „Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit...“ erinnert. Grund dafür war die neue location für die bei ihrer Österreich – Premiere gut angekommenen „Rock – Party“. Diese fand ja, wie wir alle wissen (und uns gegebenenfalls auch noch erinnern können...) im Schacht 6 im 23. Bezirk statt. Die neue location, die MGC Hallen Nähe Arena, konnten das Schacht 6 Flair wohl nicht ganz bringen. Bei dem Vorgänger ist das wohl auch ok so. Drinnen gab‘s wiedermal 2 floors. Der „Earshot floor“ unten war allerdings um das zu klein, was der erste floor oben zu gross war. Als ich am Hörsturz eintraf (ca. 23:00), bot sich mir ein SEHR grosser, allerdings nicht besonders gut gefüllter Saal. Soll aber nur heissen: Es waren schon Leute drinn‘, nur kam das durch die enorme Dimensionierung des grossen Saals nicht wirklich rüber. Der Earshot floor war eigentlich immer gut besucht, diese Aufgabe konnten allerdings schon 3 – 4 Leute erledigen :-)
Musikalisch gab’s zwischen den beiden floors durchaus Ähnlichkeiten, wobei unten wohl auch Sachen gespielt wurden, die man nicht so oft auf MTV zu sehen bekommt...
Im Laufe der Zeit füllte sich dann auch der grosse Saal, der es dann auch auf eine beachtliche (bezogen auf seine Grösse) Personendichte brachte. Das Krügerl Bier war mit 3 € preislich ok und schliesslich gabs’s ja auch noch ein Freigetränk (sehr lobenswert).
Um etwas mehr Stimmung aufkommen zu lassen empfehle ich jedem, beim nächsten Hörsturz (Sa.14.12. 2002) noch mehr Leute mitzunehmen um diesen Saal da oben nicht so leer aussehen zu lassen. Dann ist die Welt eventuell auch sichtbar bereit.
www.hoersturz.at

Andy

Zurück

Beitrag vom 17.11.2002
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: