PSY-9  
04.11.2002 @ Chelsea

Vor etlichen Jahren hab ich mir in der Arena mal eine PSY-9/CHEEK DAKOTA-Split CD gekauft – selbst gebrannt und mit kopiertem Schwarzweißcover. Ich weiß heute nicht mal mehr, welche der beiden Bands damals als Vorgruppe gespielt hat und was der Main Act war, möglicherweise die SATANIC SURFERS. Einige Zeit später haben sich PSY-9 um einiges weiter entwickelt (CHEEK DAKOTA natürlich auch, aber um die gehts ja hier nicht :-) ) und haben Unterschlupf beim kanadischen Label AMP Records gefunden.

Zur Präsentation ihrer neuen EP "Warrior Soul" kamen sie diesmal ins Chelsea; eine gute Gelegenheit um mal zu schauen, was sich in den letzen Jahren getan hat. Da die österreichische "Warrior Soul" noch nicht fertig war, wurde einfach die kanadische Version verkauft, die schon seit März erhältlich ist. Ein Review von "Warrior Soul" wird es übrigens demnächst hier geben. Nebenbei wurden auch noch Snowboardactionfiguren verkauft, zu denen PSY-9 den Soundtrack liefern.

Eines ist jedenfalls klar: PSY-9 haben sich wirklich zu einem Schwergewicht unter den österreichischen Punkbands entwickelt, auch wenn das im fernen Kanada anscheinend mehr honoriert wird als in heimischen Gefilden. Einen Kommentar über die heimische Musikindustrie oder den Umgang mit heimischen Künstlern im allgemeinen erspar ich mir hier mal. PSY-9 spielten groß auf und schufen gute Stimmung unter den paar Chelsea-Besuchern, ein paar der Fans durften sich als "Tanzbewerb"-Gewinner auch über eine der Actionfiguren freuen. Ein Liveauftritt von PSY-9 ist auf jeden Fall mal einen Besuch wert; Anfang nächsten Jahres spielen die Jungs übrigens wieder als Support von TERRORGRUPPE.
www.psy-9.com

Rooster

Zurück

Beitrag vom 17.11.2002
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: