WHERE IT´S AT...  
22.03.2003 @ Shelter

Am Samstag war es wieder mal soweit, der monatliche Indierockpopglam60s- Club "Where it's at" lockte ins Shelter. Der rigorose Garderobenzwang wird zwar nicht begründet, stellt sich aber im Lauf des Abends als gerechtfertigt heraus. Gleich als erster Bonus fielen die gratis Soletti an der Bar ins Auge... leider klappte es mit der Nachfüllung dann nicht mehr so. Aber ab diesem Zeitpunkt (irgendwann zwischen Mitternacht und 1:00 Uhr) wurde es im Shelter zusehends voller und so waren die Ablenkungssoletti auch nicht mehr nötig. Musikalisch waren zwar die typischen Spring-auf-die-Tanzfläche Lieder dünn gesät, aber vielleicht lag das auch daran, dass die DJ's andauernd mit Telefonieren beschäftigt waren (siehe auch Fotos ;-). Die Mischung aus 60s und modernem Indierock kann durchaus als gelungen bezeichnet werden, was auch die Zahl der Tanzenden bewies, die schon um 1:00 Uhr recht hoch war. So war die Tanzfläche bis auf wenige Ausnahmen bis zur Sperrstunde bei jedem Song gefüllt. Man sah überall nur fröhliche Gesichter, und die muntere Stimmung wurde nicht zuletzt durch das freundliche Personal begründet. Auffallend jedenfalls der deutliche Frauenüberschuss. Erstaunlich auch der hohe Anteil an Miniröcken im Publikum, und das obwohl der Frühling erst im Kalender begonnen hat.
www.shelter.at

tinE
20 bereits abgegebene Kommentare


Zurück

Beitrag vom 24.03.2003
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: