NEVER ENDING CIRCLE   
21.03.2003 @ Redbox (Haus der Jugend Mödling)

Im österreichischen Underground tut sich ja doch so einiges, was einem mit einem Schlag klar wird, wenn man auf Konzerte von österreichischen Bands geht.
So auch am 21.3. als NEVER ENDING CIRCLE ihre CD „No Way Out“ präsentierten.
Viel Jubel brach aus, als sich der Vorhang öffnete und die Band mit dem Song „Escape“ begann. Vor allem das Design der Bühne versetzte wohl so manche in Staunen, haben sich NEVER ENDING CIRCLE doch wirklich Mühe gegeben, die ansonsten recht kahle Bühne der Redbox in eine glamouröse Location zu verwandeln.
Gitarrist und Bassist standen auf Podesten links und rechts vom Schlagzeuger, der auf einem noch höheren Podest posierte. Spots waren auf die Musiker gerichtet und Schaufensterpuppen vervollständigten das Bild. Wie man sieht kann man, wenn man will, doch so einiges auf die Beine stellen...

Doch nicht nur die Bühne selbst konnte begeistern, sondern auch die Musik. Bei Songs wie „Escape“ oder „Irony of Fate“ läuft einem ein Schauer den Rücken hinunter, vor allem der instrumentale Beginn von „Escape“ hat es wirklich in sich.
Doch auch die funkigen Nummern machen ordentlich Stimmung und haben mehr als nur eine Person aus dem Publikum zu wildem Tanzen animiert.
Die Nummern wurden souverän präsentiert und man merkt, dass sich die Band auf der Bühne wie zu Hause fühlt.
Wie ich bereits im Bericht über den YBC am 28.2. geschrieben habe, ist das große Plus dieser Band, dass sie sich musikalisch nicht in eine Schublade einordnen lassen und viele Facetten in ihrer Musik vereinigen.
Also man darf mit Recht auf die CD gespannt sein...
www.neverendingcircle.com

Kati
1 bereits abgegebene Kommentare


Zurück

Beitrag vom 25.03.2003
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: