RAINBOW - PARTY  
29.03.2003 @ Avalon

Auf den letzten Samstag im März fiel die erste RAINBOW- Party des Jahres 2003. Seit Beginn des Jahres macht ja der Jugend- und Kulturverein EPOS4 Veranstaltungen im Avalon, aber die RAINBOW- Party ist nach wie vor unter der Herrschaft des "god of rainbow" Chris R.
Seit 21.12.02, der WEIHNACHTS-RAINBOW- Party, ist ja eine lange Zeit vergangen und viele erwarteten diese Party schon sehnsüchtig. So war es auch klar, daß wir danach trachteten, recht-zeitig im Avalon zu sein, um uns nicht lange anstellen zu müssen. Bei unserem Eintreffen um 21 Uhr waren gerade einmal eine handvoll Leute da und man konnte sich noch bequem die Getränkebons kaufen. Das alte Kino füllte sich aber relativ rasch und es bildete sich vorm Eingang bald eine Schlange. Gegen Mitternacht war dann der Höhepunkt an der Besucherzahl erreicht, denn es war ganz voll, sodaß kurzzeitig keine neuen Besucher mehr eingelassen werden konnten.
An der Rückseite des Gebäudes gab es ein großes Lagerfeuer, wo sich viele, auch die nicht in die Halle durften, wärmen konnten. Drinnen ging es aber auch heiß her: im großen Saal legten DJ Trondl und Dusty alternative Musik auf und es wurde so richtig abgetanzt. Zum Durstlöschen gab es erstmals auch auf der Bühne eine kleine Bar. Die Drängeleien an den restlichen Bars blieben uns aber nicht erspart, waren aber nicht allzu lange, da wegen dem Bonsystem eine schnelle Abfertigung möglich ist.
Im Vorraum standen ein Wuzler und große Tische, an denen auch Karten gespielt wurde.
Den ersten Stock sollte man aber auch auf alle Fälle einmal besucht haben. Einerseits gibt es von der Galerie einen wunderbaren Überblick über die Tanzfläche und im hinteren Bereich sind einige Matratzen zum Relaxen. Aber das ist noch nicht alles: durch einen weiteren Raum gelangt man an die wunderbare Cocktailbar! Ein Stückchen weiter ist noch ein kleiner Floor, diesmal mit Videowall, bedient mit Electronic- Sounds von den DJs HP Schmid und El Munjo und dem VJ Muk.
Solche Rundgänge durchs Avalon zahlen sich natürlich aus, denn man trifft immer Bekannte zum Plaudern oder nette Leute zum Kennenlernen.
Mit der Umstellung auf die Sommerzeit war die Nacht auch schnell wieder vorüber, zum Glück wurde das aber vom DJ kompensiert, indem er bis viertel 7 auflegte. Beim Antreten der Heimreise war es schon hell und man merkte an blühenden, duftenden Palmzweigen und Vogelgezwitscher, daß auch im Waldviertel der Frühling beginnt.
Nun dürfen wir uns schon auf die nächste RAINBOW- Party am 26. April freuen!



FOTOS + E-CARDS
www.avalonweb.at

tinE
1 bereits abgegebene Kommentare


Zurück

Beitrag vom 04.04.2003
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: