WOODMAN  
16.10.2003 @ Arena

Nach einer langen Sommerpause war es am 16. Oktober endlich wieder soweit, das beliebte Fest der Waldviertler und Freunde startete in der Arena. Der Andrang war von Beginn an groß und die große Halle füllte sich, bis so gegen Mitternacht die Bude voll war und eine Zeit lang keine neuen Gäste eingelassen werden durften.
Der WOODMAN ist keine Musikveranstaltung wie etwa der ICEBERG in diesen Gebäuden und auch die Lautstärke ist um einiges niedriger. Hier treffen sich die eingesessenen Waldviertler mit ihrer 'ausgewanderten' Kollegen und Freunden zum plaudern und auch um miteinander zu trinken. Natürlich gibt es auch Musik. Einige DJs legen gute Partymusik auf damit man auch abtanzen kann. Diesmal hat sogar der Chef persönlich einige Scheiben aufgelegt!
Leider vergeht die Zeit immer viel zu schnell. Auch diesmal fand die Party ein Ende als um ca. halb fünf plötzlich das Licht anging und die Musik zu verstummte. Bis dann alle Besucher draußen waren, verging noch mal eine dreiviertel Stunde aber dafür konnten die dann schon mit der U-Bahn fahren.
Eine Anmerkung vielleicht noch für alle die sich fragen warum so eine gute Party gerade mitten unter der Woche stattfindet: Der WOODMAN ist traditionellerweise immer an einem Donnerstag. Ein Grund ist wahrscheinlich, dass die Besucher, die ja hauptsächlich vom Waldviertel sind, das Fest bis in die Morgenstunden genießen können und dann am Freitag sich noch ausschlafen können, um danach rechtzeitig zum Wochenende wieder zuhause zu sein.
www.woodman.at

tinE

Zurück

Beitrag vom 19.10.2003
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: