SUMA   CHANG FFOS  
23.11.2007 @ Arena

Arena, du wirst mir immer sympathischer! Die Erfolgsserie des „Road Trip To Outta Space“ geht weiter. Und wie! Diesmal schwer psychedelisch im gut besuchten DreiRaum.

Los ging es mit CHANG FFOS aus Zagreb, die nicht damit zögerten, dem Publikum ihre noisenden Sludgeriffs um die Ohren zu donnern. Die Band hat offensichtlich viel Freude am Jammen: Harmonievolle Instrumentalteile dröhnen aus den Boxen und verlieren sich in unendlichen Weiten, finden sich sogleich in tonnenschweren Leads wieder, getrieben von einem Wahnsinnigen, der wie besessen in die Felle drischt. Dazu presst sich der Gesang in mastodonischer Agonie aus einer krampfenden Trachea, in einer Art, die sich nie anbiedert, sondern genauso subtil wie brutal die nebulöse Grundstimmung der drei Instrumente untermalt.
Spielerisch schlagen CHANG FFOS eine massive Brücke zwischen MASTODON und NEUROSIS und haben nach diesem Auftritt mindestens einen Fan mehr. Anhören! Anschauen!
[Roomservice]

SUMA verdienen sich abermals eine ganze Reihe glorreicher Titel: erleuchtete Alien-HELLHAMMER von der Sonne Sirius C, erlauchte Propheten der minimalistischen Dichte, majestätische Könige der brodelnden Doom-Urgewalten! Oder so ähnlich – man mag SUMA verdientermaßen wortreich huldigen, besser aber ist es, vor diesem Schauspiel ehrfürchtig zu verstummen, das in der Wohnzimmer-Atmosphäre des DreiRaums noch intimer und unprätentiöser, aber noch unnahbarer wirkt als zuletzt in der kleinen Halle. Die im Publikum vorhandenen Anhänger harter Klänge mögen es bezeugen: Was fühlt sich schneller an als SUMA in einem ihrer Steigerungsläufe, wenn der Drummer die Drone-Lava wütend aufpeitscht? Was ist härter als dieser puristische, selbstverständliche Wahnsinn? SUMA sind der rasende Doom.
[Marian]


FOTOS + E-CARDS
www.arena.co.at

roomservice
Weitere Beiträge von roomservice


Zurück

Beitrag vom 29.11.2007
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: