WITCHCRAFT  
04.11.2008 @ Arena

WITCHCRAFT und nur WITCHCRAFT, darum geht es hier. Support-Act ASCENSION OF THE WATCHERS haben gecancelt, doch die nunmehr einzige Band füllt den Abend famos.

Hat irgendwer „inoffizielle PENTAGRAM“-Coverband gesagt? Das ist ja wohl eine der höchsten Ehren, die eine Band empfangen darf, Originalität ist hier keine wirklich relevante Kategorie: So wie WOLFMOTHER den LED ZEPPELIN-Sound ins neue Millenium gerettet und damit Erfolge gefeiert haben, so gelingt WITCHCRAFT die Emulation des offenen, angenehm natürlichen Retro-Sounds perfekt.




Aber, sie sind auch hart. Zwar ist es heute schwer nachzuvollziehen, aber den Hauch einer Ahnung geben WITCHCRAFT, warum damals Menschen auf PENTAGRAM-Gigs kotzten, weil sie die ungehörte Heaviness nicht ertrugen – so besagt es zumindest die Legende. Ganz abseits von Tempo- und Verzerrungsgraden fällt der Hammer mit Macht, und „the WITCHCRAFT-Seventies Experience“ ist mit vollem Recht das, was sie ist: ein Medium für die Geister der Vergangenheit. Unwiederholbar, unvergessen. Amen.


FOTOS + E-CARDS
www.arena.co.at

marian
Weitere Beiträge von marian


Zurück

Beitrag vom 14.12.2008
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: