SUMMER BREEZE - TAG1: UNLEASHED   GRAND MAGUS   ENFORCER   DECAPITATED   HAMFERD  
13.08.2014 @ Dinkelsbühl

Die Festival-Saison neigt sich leider schon wieder dem Ende, doch so manch Schmankerl hat der August noch zu bieten und so pilgerten gerne tausende Metalfans nach Dinkelsbühl, um im herbstlich anmutenden August viel Regen und diversen Stürme zu trotzen, um ihren Helden auf vier Bühnen ganze vier Tage lang zu huldigen.

Wie schon bei unserem letzten Besuch, der bereits zwei Jahre her ist, begann das Festival schon am Mittwoch mit einem Special-Tag und der Nuclear Blast Label-Night. Die Main- und Pain Stage hatten noch nicht eröffnet, doch die Tent-Stage und Camel-Stage wechselten sich ab, um einen ersten tollen Tag für die Käufer des kompletten Festival-Tickets zu erfreuen. Ein Tagesticket für den Mittwoch gab es nämlich nicht.

Nach einer unkomplizierten, gut beschilderten Anreise mit netten Securities und Mitarbeitern, schnell aufgestellten Zelten und einem ersten Bier ging es auch schon ins imposante Zelt zu den Heavy Metallern ENFORCER, die Dank einer tollen Eröffnung der Finnen LOST SOCIETY und THE VINTAGE CARAVAN, von denen wir nur positive Berichte hörten, leichtes Spiel. Das halbwegs gut gefüllte Zelt wurde schnell in Stimmung gebracht. Mit Krachern wie dem furiosen „Mesmerized By Fire“ oder „City Lights“ hatte man aber auch schnell Argumente zum Mitfeiern, Mitsingen und Abgehen gefunden. Wirklich enttäuscht haben die Schweden live sowieso noch nie und so freuen wir uns auf weitere Glanztaten mit so viel Schwung und Bewegung.





Setlist ENFORCER:

Bells Of Hades (Instrumental)
Death Rides This Night
Mesmerized By Fire
Live For The Night
Katana
City Lights
Scream Of The Savage
Take Me Out Of This Nightmare
Walk With Me / Drum-Solo
Run For Your Life
Midnight Vice

Danach wurde es aber leider schon wieder Zeit zum Kleidungwechseln, denn auch wenn das Zelt vor Wind und Regen schützte, so war die kleine Camel-Stage daneben im Freien und immer wieder erreichten Regengüsse das Festival und recht sommerliche Temperaturen gab es auch nicht, darum wurden die BLUES PILLS nur von der Ferne vernommen. Doch die Retro-Rocker kamen gut an, lieferten eine starke Performance und ein unterhaltsames Drum-Solo.

Die Camel-Stage kam im Anschluss mit einer Überraschung daher. Die mir komplett unbekannten HAMFERD überzeugten mit ihrem ganz eigenen Sound. In schicker Montur, sprich mit Schlips und Anzug zeigten die Herren von den Faröer Inseln, dass man auch als Exot hier auftrumpfen kann. Der düstere Sound zog nicht wenige der nassen Zuschauer in den Bann.

Der nächste Act der Nuclear Blast Night war niemand Geringeres als GRAND MAGUS, die uns bereits in Wien und am Masters Of Rock mühelos begeisterten. Und so schafften es JB, Ludwig und Fox erneut uns in den Bann zu ziehen und ließen unter anderem den „Hammer Of The North“ zielsicher fallen. Bei starkem Sound, einem gut gelaunten JB und weiteren Hits wie dem neuen „On Hooves Of Gold“, dem Mitbrüll-Track „Iron Will“ oder „Valhalla Rising“. Man fragt sich jedoch immer noch wie es die Schweden schaffen, zu dritt so einen fetten Sound zu kreieren. Hut ab und auf ein baldiges Wiedersehen!





Setlist GRAND MAGUS:

Intro (Conan Theme)
I, The Jury
Sword Of The Ocean
On Hooves Of Gold
Ravens Guide Our Way
Like The Oar Strikes The Water
Iron Will
Steel Versus Steel
Valhalla Rising
Triumph And Power

Die Uhr bewegte sich schon in Richtung 23:00 Uhr, als dann erneut die Bühne von Schweden bevölkert wurde. So stiegen UNLEASHED auf die Bretter und boten uns eines ihrer berühmten Death Metal Gebolze. Zwar war es in letzter Zeit etwas ruhiger um die Truppe, doch UNLEASHED boten regelmäßig mehr als solide Werke und wurden hier und da auch live gesichtet. Seit meinem letzten Besuch ist schon etwas Zeit vergangen, darum war ich äußerst gespannt was Jonny Hedlund und seine Mannen nach 25 Jahren Bandgeschichte (zählt man die kleine Pause nicht mit) noch so zu sagen haben. UNLEASHED taten auch am Summer Breeze genau das was sie am besten können. Eine fette Show voller Death Metal Hits und viel Spaß liefern. So führten sie eine gute Stunde durch ihre Diskografie und überzeugten mit Klassikern wie „Death Metal Victory“ oder „The Longships Are Coming“ ebenso wie mit aktuelleren Taten und dem coolen „Wir Kapitulieren Niemals“ dass auch einige deutsche Vocals zu bieten hat.





Setlist UNLEASHED:

Blood Of Lies
The Triumph Of Genocide
The Longships Are Coming
Fimbulwinter
Dont Want To Be Born
Wir Kapitulieren Niemals
If They Had Eyes
This Is Our World Now
Your Children Will Burn
To Asgaard We Fly
Midvinterblot
Hammer Battalion
Death Metal Victory
Before The Creation Of Time

Wer immer noch nicht genug hatte und auch nach Mitternacht seine Zeit nicht nur mit allerlei feinen Sachen wie Bier, Mojitos und weiteren Leckereien verbringen wollte, der durfte dank DECAPITATED sich bald noch zielgerecht die Birne abschrauben lassen. Technisch perfekt umgesetzt knüppelten sich auch die Polen durch ihr spätnächtliches Set und ließen die Genickmuskulatur vieler Besucher gleich am ersten Tag die Feuerprobe bestehen. Auch wenn der bei einem Unfall ums Leben gekommene Drummer Vitek eine Lücke hinterließ, so erfreuten sich nicht wenige daran, dass sich DECAPITATED 2008 doch noch entschieden haben weiter zu machen und so zerlegte neben Gründervater Vogg nun Pawel Pasek die Felle, während uns Rafal Piotrowski nun ultrabrutale Shouts um die Ohren knallen durfte und schnell zu ersten Moshpits animieren konnte. Ein würdiger Abschluss für uns, denn die Spaß-Kapelle TRAGEDY, die ein Tribute zu den BEE GEES aufführten sparten wir uns um Kräfte zu sparen.

Setlist DECAPITATED:

Lying And Weak
404
Post (?) Organic
A View From A Hole
Carnival Is Forever
Pest
Spheres Of Madness
Homo Sum

So oder so war der erste Tag wieder ein gelungener Auftakt mit viel Abwechslung und viel Spaß sowie einem unvergleichlich gut organisierten Festival.


FOTOS + E-CARDS
www.summer-breeze.de

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer


Zurück

Beitrag vom 22.08.2014
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: