BRUTAL ASSAULT FESTIVAL VOL. 5  
18.08.2000 @ Blansko, CZ

Knapp zwei Autostunden von Wien entfernt befindet sich das kleine Industriestädtchen Blansko und die Spuren des Kommunismus sind überall gegenwärtig. Aber egal, ich will ja nicht einen Reisebericht schreiben, sondern das wohl geilste Death-Metal-Festival in der Tschechei vorstellen.

Mit einem minimalen Eintrittspreis von ca. ATS 140.- (für 2!!!!Tage) und Bierpreisen, die wohl jeden zum Alkoholiker werden lassen, steht das Festival im Vergleich zu anderen dieser Art bei mir ganz oben auf der Liste. Geboten wurden an zwei Tagen ca. 55 Bands (aufgeteilt auf 2 Bühnen), darunter Größen wie MORTICIAN und MACABRE. Ein besonderes Augemerk wurde auch auf heimische Death-Partien gelegt und auch die Nachbarn (in dem Fall Österreich) wurde nicht vergessen! SUNTERRA und PUNISHMENT durften "uns" vertreten, wenn ich das mal im sporttypischen Jargon ausdrücken darf. Wie gesagt, Death-Metal wurde ganz groß geschrieben, wobei fast jede stilistische Abweichung des Oberbegriffs abgedeckt wurde. So boten uns SUNTERRA am ersten Tag melodiösen aber trotzdem bösen Gothic-Sound. Die Dämmerung setzte gerade ein und aus dem umliegenden Wald kroch der Nebel hervor. Besser konnte das Ambiente zur Musik nicht passen. Am zweiten Tag kickten uns PUNISHMENT bei sengender Hitze kräftig in den Allerwertesten, und ehrlich, auch ohne Affenhitze wäre das Publikum zum Schwitzen gekommen. Die anderen Bands waren eigentlich bis auf erstaunlich wenige Ausnahmen sehr gut und mir bleibt nur noch eins, nämlich euch das Festival ans Herz zu legen. Nächstes Jahr geht´s dann ab in Runde 6!!!
www.get.to/Brutal_Assault

Lugi
Weitere Beiträge von Lugi


Zurück

Beitrag vom 22.10.2000
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: