DIE TOTEN HOSEN - UNSTERBLICH TOUR 2000  
06.06.2000 @ Stadthalle Wien

Eine nicht ganz ausverkaufte Wiener Stadthalle erwartete die fünf deutschen Punkrocker. Ein junges, dynamisches Publikum trällerte ihnen schon die allseits bekannten Straßenfeger in den Backstagebereich und vorne dran der aktuelle Hit aus dem Hause der TOT MusikGmbH und CoKG: Bayern. Bevor es aber dazu kommen sollte, dass Campino und Co mit ihrer fast zweistündigen Show beginnen durften, stellte sich die Wiener Kult-Gruppe Heinz ihren Heimatzuschauern vor. Und wie man es aus etlichen Konzerten, die man selbst als Jugendlicher miterleben durfte (ich alleine sah die Hosen mittlerweile zum 4. Mal) kennt, fehlte es auch an nichts. Alte Schlager - neue Heuler: VOLLGAS! Von Alex bis zum Penner, von Düsseldorf bis Bayern - alles war da! Doch auch zwanzig Jahre Showgeschäft lassen Spuren erkennen. Gleich beim zweiten Stück ging der Text aus. Doch mit Hilfe der begeisterten Fans konnte sich Campino dann doch noch an die Strophe von Liebesspieler erinnern. Die Düsseldorfer Opelgang wollte sich noch einmal ein richtiges Denkmal setzen! Die Unsterblich-Tour ließ schon darauf schließen, dass dies die letzte Tour sein würde, aber schenkt man den Kommentaren von Campino Glauben, so werden sie doch noch einmal in Wien vorbeischauen! Die Hosen bleiben auch in Zukunft eine Bank!



Max

Zurück

Beitrag vom 22.10.2000
War dieser Bericht
interessant?

344 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.35
Diesen Beitrag bewerten:
  
Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: