KONTINUUM - No Need To Reason
Label: Season Of Mist
Island ist schon lange kein metallisch unbeschriebenes Blatt mehr und auch wenn aus der nördlichen Insel verschiedenste Combos und Stilistiken kommen, scheint es dort nicht ganz so lustig zuzugehen, denn fast alle haben eine gewisse Melancholie im Sound gmeeinsam. Auch die ausnahmsweise leicht auszusprechende Band KONTINUUM mag es düster und schwer auf dem Drittling „No Need To Reason“.

KONTINUUM sind grob im Post-Metal Sektor anzusiedeln. Ein breites Fach, ich weiß, also versuchen wir es mit anders. Düsterer Rock/Metal, der nicht selten an AMORPHIS zur „Am Universum“ Zeit erinnert und somit auch meisten in ruhigeren, verspielten Regionen agiert. Dazu mit Birgir Thorgeirsson ein Sänger, der mit zerbrechlicher Stimme manchmal etwas an die cleanen Parts von PARADISE LOST erinnert und somit auch die softere Seite dieser Band in den Sound bringt. Die Isländer versuchen es meist mit Spannung, Intensität und Emotion, werden aber beispielsweise in „Lifelust“ leicht poppig in ihren Melodien. Dafür wird es im kurzen, auch zwischendurch Gothic-lastigen „Warm Blood“ stellenweise etwas heavier und Birgir dementsprechend gegen Ende auch aggressiver, echte Screams traut er sich aber dann doch nicht zu, denn das Ganze geht eher in Richtung TYPE O NEGATIVE. An anderen Stellen wird es dafür wieder komplett verträumt, was aber ebenfalls ganz gut funktionert. Dennoch fehlt es KONTINUUM trotz des gelungenen Mix aus den genannten Bands und einer eigenen Note, am gewissen Etwas, damit der letzte Funke überspringt und den Hörer vollends in den Bann zieht. Das Potential ist auf jeden Fall da und womöglich funktioniert das Album entweder im Winter oder vor allem auf der Bühne noch weiter besser, aber oftmals plätschert das Material zu lange vor sich hin und irgendwo mangelt es noch am letzten Kick.

Fans der genannten Truppen sollten aber KONTINUUM eine Chance geben, denn der atmosphärische, manchmal auch avantgardistische Sound der Isländer hat auf jeden Fall seinen Charme.

kontinuum.bandcamp.com


4.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Shivers
2. Lifelust
3. Warm Blood
4. Neuron
5. No Need To Reason
6. Low Road
7. Erotica
8. Stargaze
9. Two Moons
10. Black Feather
Gesamtspielzeit: 46:57

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über KONTINUUM


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 22.07.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: