STATUS QUO - Down & Dirty In Wacken
DVD
Label: Edel (earMusic)
Irgendwie habe ich mir gedacht, dass es einmal geheißen hat, sobald entweder Rick Parfitt oder Francis Rossi die weltliche Bühne verlassen, dann hat es sich dann auch mit STATUS QUO. Scheinbar hat aber Francis diese Aussage nie wirklich ernst gemeint, denn nach dem Tod von Rick Parfitt geht es mit SQ locker und lustig weiter und da man ja noch keine Liveveröffentlichungen hat, kommen jetzt Zeitgleich gleich zwei Konzerte raus.

Beginnen werde ich mit dem Livemitschnitt vom Wacken Open Air 2017. Laut der Band der beste Platz um QUO zu huldigen und so richtig die Lautstärkesau rauszulassen. Obwohl man auf der mitgelieferten DVD zwar sieht, dass in der Wall of Sound im Hintergrund mit Sicherheit ein paar Reihen an Verstärker fehlen, drehen QUO so dermaßen auf, dass man nur zwischen den Songs akustisch mitbekommt, dass auch ein Publikum vor der Bühne steht. Die Besetzung dieser Show besteht aus Francis Rossi, Andrew Bown, John ‘Rhino’ Edwards, Leon Cave und Richie Malone. Rhino Edwards übernimmt Ricks Leadvocals und Richi Malone übernimmt seine sechs Saiten. Gekonnt zwar, aber er kann Parfitt nicht immer das Wasser reichen. Ansonsten ist die Qualität der Aufnahme 1A. Auf der DVD kann man dann auch immer wieder die Spielfreude von Francis Rossi sehen, der sichtlich Spaß am Konzert hatte. Und auch ein Schwenk ins Publikum zeigt, dass zwar mehr ältere Herrschaften vor der Bühne stehen, aber auch die Jungen zu SQ richtig abrocken. Damit dürfte dann auch die Frage ob eine Band wie STATUS QUO überhaupt auf so ein Festival als Headliner taugt, bald mal ad acta gelegt sein. Die Metalfans sind ja nicht immer so engstirnig wie angenommen wird und wissen auch, dass man die Wurzeln beachten und pflegen soll.

Über die Tracklist braucht man glaube ich nicht wirklich ein Wort zu verlieren. Es sind alle nötigen Songs und Klassiker vorhanden und wer eine komplette Sammlung haben will kommt hier sowieso nicht vorbei. Wer auf die ruhigeren Songs steht, der sollte sich die Acousticshow aus der Royal Albert Hall zulegen. Darüber aber mehr im anderen Review. Ein Frage bleibt aber auch hier offen: Wie viele Live Mitschnitte von STATUS QUO muss es noch geben?

www.statusquo.co.uk

Keine Bewertung

Tracklist:
1. Caroline
2. Something About You Baby I Like
3. Rain
4. Softer Ride
5. Beginning Of The End
6. Hold You Back
7. Proposin’ Medley
8. Paper Plane
9. In The Army Now
10. Roll Over Lay Down
11. Down Down
12. Whatever You Want
13. Rockin’ All Over The World
14. Rock And Roll Music / Bye Bye Johnny
Gesamtspielzeit:

MadMax
Weitere Beiträge von MadMax

Weitere Beiträge über STATUS QUO


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 21.08.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: