BUSINESS MEN - This Means Business
Label: Finest Noise
Ich mag es mir vielleicht auch einbilden, aber irgendwie hört man, dass BUSINESS MEN aus Berlin stammen. Das liegt aber auch an der Kombination aus dem Bandnamen und der Musik, die man auf „This Means Business“ abliefert.

Der Bandname soll aussagen, dass man Stoner Rock auch ohne Klischees machen kann, also keine Drogen braucht, einem normalen Job nachgeht und auch im Bio-Laden einkauft. Also so unhip, dass man schon wieder Hipster ist? Egal, denn musikalisch bedient man durchaus Klischees, fährt man doch im Fahrwasser von Stoner Rock Vorreitern wie KYUSS oder QUEENS OF THE STONE AGE. Dementsprechend ist der Sound der drei Tracks recht Bass-lastig, leicht hypnotisierend und heavy. Die Band, bestehend aus zwei Herren und einer Dame, fügt zudem noch „good Old Soul“ als Einfluss an.

So ist „This Means Business“ für ein erstes Lebenszeichen auf jeden Fall gelungen und gefällt mit einem schönen Stoner-Mix, mehrstimmigem Gesang und eindringlichem Groove. Auf jeden Fall machen die drei Tracks Lust auf mehr und lassen mit Spannung ein full-length Werk erwarten.



Keine Bewertung

Tracklist:
1. Slingshot Woman
2. Heart Attack Woman
Gesamtspielzeit: This Means Business: 09:10

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über BUSINESS MEN


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 01.10.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: