AXXIS - Monster Hero
Label: Phonotraxx
AXXIS feiern dieses Jahr schon ihren 30. Geburtstag. Klar, dass da ein neues Album raus muss. Mit „Monster Hero“ kommen die Deutschen auch schon auf 15 Werke (zählt man das Doppelalbum „Kingdom Of The Night II“ als zwei Alben). Mit „Retrolution“ gab es nach einer sehr Power Metal-lastigen Zeit wieder eine grobe Kurskorrektur zurück zu rockigeren Gefilden. Grund dafür war vielleicht der Wechsel an der Gitarre. Marco Wriedt verließ die Truppe Richtung 21 OCTAYNE und wurde von Stefan „Stürmer“ Weber ersetzt. Doch Fans wissen, dass vor allem Bernhard Weiß und Harry Oellers, der dieses Mal alle Gitarren selbst einspielte, die Hebel bei AXXIS fest im Griff haben.

Bernhard Weiß und seine Jungs halten den Kurs auch auf „Monster Hero“ und starten mit dem Titeltrack gleich melodic-rockig weg und bauen sogar 70 Orgelklänge ein. Ein netter Rocker, der gut ins Ohr geht, aber immer noch irgendwie die Power Metal Schlagseite vermissen lässt. „Living As Outlaws“ geht es etwas gemütlicher an und zeigt sich als hymnischer Rocker, „Rock Is My Religion“ lässt einen schnell mitwippen und „Love Is Gonna Get You Killed“ zeigt die balladeske Seite von AXXIS, rockt aber auch ganz gut. Größtes Trademark ist jedoch auf jeden Fall immer noch Bernis prägnante und gefühlvolle Stimme, die durch die Tracks führt. Doublebass und flotte Beats gibt es dank „Glory Of The Brave“ bei der deutschen Truppe aber auf jeden Fall noch und lässt doch einen kleinen Schwenk in Richtung „Doom Of Destiny“ und Co. zu. Und ab da haben AXXIS auch einen kleinen Lauf, denn das etwas düster angestrichene und sehr hymnische „Make Me Fight“ kann schnell punkten und auch „Gonna Be Tough“ zeigt dank coolen Rhythmen und ausgefallenen Riffs, dass die Truppe immer wieder für eine Überraschung gut ist. Auch „Firebird“ hat verdammt starke Melodien und auch die Gute Laune-Nummer „Give Me Good Times“ bietet alles was der Fan sich wünscht. Zum Schluss geht es nochmal einen Schritt in Richtung Power Metal mit „The Tragedy Of Mr. Smith“, das guten alten Rock mit ein paar bombastischen Elementen verbindet.

AXXIS haben hier ein abwechslungsreiches, ehrliches und authentisches Album geschaffen, das eine Menge Spaß macht, seine kleinen Hits aber auch ein paar schwächere Nummern hat. Wem die rockigere Schlagseite gefällt, wird auch hier bedenkenlos zuschlagen, alle andern hören Probe, aber ein schlechtes Album können Weiß und seine Jungs sowieso nicht machen.

wwww.axxis.de


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Monster Hero
2. Living As Outlaws
3. Rock Is My Religion
4. Love Is Gonna Get You Killed
5. Glory Of The Brave
6. Make Me Fight
7. Gonna Be Tough
8. Firebird
9. We Are Seven
10. Give Me Good Times
11. All I Want Is Rock
12. The Tragedy Of Mr. Smith
Gesamtspielzeit: 48:20

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über AXXIS


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 03.10.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: