BLAZE BAYLEY - December Wind
Label: Blaze Bayley Recordings
Dem einen oder anderen dürfte es nicht entgangen sein, dass BLAZE BAYLEY neben seinen normalen Shows auch mit einigen Akustik-Gigs unterwegs war in den letzten Jahren. Mit dem Gitarristen Thomas Zwijsen, der bekannt für seine klassischen Arrangements von bekannten Metal-Songs ist, schrieb er einige neue Songs und bringt diese unter dem Titel „December Wind“ heraus. Der Titel und die Zeit der Veröffentlichung ließ mich schon befürchten, dass es sich um eines der unzähligen und unsäglichen Weihnachtsalben ist, mit denen uns immer wieder gestandene Metal- und Hardrock-Bands zum Jahresausklang beglücken. Dem ist zum Glück nicht so, aber ehrlich gesagt, so sehr ich Herrn Bayley und seine Arbeitswut schätze (zehn Alben seit seinem Ausscheiden bei IRON MAIDEN und dazu unzählige Live-Gigs), so sehr will mir diese klassisch-akustische CD nicht ins Ohr gehen. Da hilft es auch nicht, dass sich mit 2AM eine arrangierte Version aus Blazes Jungfrauenzeiten darauf befindet. Auch die neu eingespielten Versionen der 2013 erschienenen 5 Track Akustik-EP „Russian Holiday“ (unter denen befand sich auch „Sign Of The Cross“ von IRON MAIDEN) füllen das Album zwar auf, aber das war es dann auch schon.

Obwohl stimmlich rau und kantig, wie man es von Blaze gewohnt ist und auf der Gitarre perfekt inszeniert, kommt doch alles sehr ähnlich und auf Dauer langweilig rüber. Irgendwie fehlt hier der Pepp und den reißt auch nicht die erneute Koproduktion von Chris Appleton heraus oder das Violinistin Anne Bakker den Bogen bei der einen oder anderen Nummer überspannt. Eher etwas für eingefleischte Fans oder die sich auf die dazugehörige Akustik-Tour schon mal einstimmen wollen. Ich befürchte aber, dass da eher das Gegenteil bei den meisten Hörern herauskommt.

www.blazebayley.net


4 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Eye Of The Storm
2. Love Will Conquer All
3. 2am
4. Miracle On The Hudson
5. December Wind
6. We Fell From The Sky
7. The Crimson Tide
8. The Love Of Your Life
9. Stealing Time (Bonus Track)
10. Russian Holiday (Bonus Track)
11. Soundtrack Of My Life (Bonus Track)
12. One More Step (Bonus Track)
13. Sign Of The Cross (Bonus Track)
Gesamtspielzeit: 58:32

MadMax
Weitere Beiträge von MadMax

Weitere Beiträge über BLAZE BAYLEY


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 10.11.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: