SULPHUR AEON - The Scythe Of Cosmic Chaos
Label: Van Records
Nachdem man sich mit den Vorgängeralben bereits einen beachtlichen Ruf in der Szene erspielen konnte, veröffentlichen die deutschen Lovecraft-Fanatiker SULPHUR AEON mit „The Scythe of Cosmic Chaos” ihr sicher von vielen bereits heiß ersehntes drittes Album. Und ich kann schon vorab sagen, SULPHUR AEON enttäuschen auch auf ihrem dritten Album nicht!

Bereits der Opener „The Cult Of Starry Wisdom“ offenbart dieselben musikalischen Stärken, die man bereits vom großartigen Vorgänger „Gateway To The Antisphere“ kennt, abwechslungsreicher, melodischer aber auch brutaler Death Metal schallt aus den Boxen. Erstmalig kommt auch Klargesang zum Einsatz, wodurch die Musik noch atmosphärischer ausfällt. „Yuggothian Spell” tendiert mehr in Richtung Doom Death Metal, in Kombination mit dem wieder auftauchenden Klargesang erinnert das Ganze ein wenig an die britischen Melancholiker MY DYING BRIDE. „The Summoning Of Nyarlathotep” fällt eher schleppend aus, während das folgende „Veneration Of The Lunar Orb” vom Härtegrad und der Geschwindigkeit mehr in Richtung BEHEMOTH/MORBID ANGEL tendiert. Auch wenn die Truppe aus Nordrhein-Westfalen musikalisch sehr abwechslungsreich zu Werke geht, ist den Songs eine Düsternis und gewisse Melancholie gemeinsam. Wer die literarischen Werke H.P. Lovecrafts kennt wird mir zustimmen, dass es SULPHUR AEON wie kaum einer anderen Truppe gelingt, die Stimmung seiner Romane und Erzählungen musikalisch einzufangen.

SULPHUR AEON ist nach zwei bereits wirklich starken Alben mit „The Scythe of Cosmic Chaos“ definitiv nochmals eine Steigerung gelungen und man spielt mit dieser Scheibe mittlerweile in der gleichen Liga mit internationalen Szenegrößen wie den bereits genannten BEHEMOTH oder MORBID ANGEL.

www.facebook.com/SulphurAeon


7 von 7 Punkten

Tracklist:
1. The Cult Of Starry Wisdom
2. Yuggothian Spell
3. The Summoning Of Nyarlathotep
4. Veneration Of The Lunar Orb
5. Sinister Sea Sabbath
6. The Oneironaut: Haunting Visions Within The Starlit Chambers Of Seven Gates
7. Lungs Into Gills
8. Thou Shalt Not Speak His Name (The Scythe Of Cosmic Chaos)
Gesamtspielzeit: 51:26

Mike
Weitere Beiträge von Mike

Weitere Beiträge über SULPHUR AEON

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 22.12.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: