ONE LAST LEGACY - II
Label: MDD Records
Schon mit ihrem Debüt „Chapter One... Into The Unknown“ konnten die Deutschen Jungs von ONE LAST LEGACY dank einem gekonnten Mix aus Alternative, Modern und Melodic-Death Metal punkten und dadurch einen Deal mit MDD Records einheimsen. Auch wenn es nun fünf Jahre gedauert haben mag, setzen die Rheinland-Pfälzer mit dem schlicht „II“ betitelten Nachfolger wenig überraschend genau dort an, wo sie beim Debüt aufgehört haben.

Alternative Metal mag etwas vage als Bezeichnung sein, doch so manch Riff schielt schon in die Richtung, dank anderen Einflüssen könnten man die Truppe aber auch irgendwo zwischen Modern Metal und Crossover einstufen. Schon im ersten Track zeigt ONE LAST LEGACY die ganze Bandbreite. Cleane Vocals treffen auf einige moderne Screams der Marke IN FLAMES, aber auch STONE SOUR, MACHINE HEAD oder TRIVIUM haben im Verlauf des Albums etwas mitzureden. Und auch wenn nicht jeder Ton exakt sitzt, so zeigt Toby eine große Bandbreite an Vocals auf, die auch gerne mal im Chorus emotional werden, dazu passend wird das Riffing dann oftmals treibend, wie auch in „You Failed“. Meist wird es danach aber wieder ziemlich heavy. Dadurch entwickelt sich nicht nur eine große Vielseitigkeit, sondern auch eine gelungene Dynamik, denn ONE LAST LEGACY komponieren kaum nach Schema-F und halten die Songstrukturen stets spannend. Außerdem ist es auch interessant, dem verspielten und oftmals überraschenden Riffs, Soli und Leads zu folgen.

„II“ hat noch einige jedoch sympathische, Ecken und Kanten und steht auch noch etwas zwischen den Stühlen, doch der Zweitling der Truppe zeigt schon großes Potential und verspricht auch, dass ONE LAST LEGACY noch ihren Sound definieren werden. Aber auch so sind die Jungs schon ein guter Geheimtipp für Fans der modernen Metal-Kost!

onelastlegacy.com


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Incoming
2. Torn
3. Resurrection
4. You Failed
5. Release The Kraken
6. Assert A Clain
7. Private Hell, Collapse
Gesamtspielzeit: 36:20

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über ONE LAST LEGACY


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 01.01.2019
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: