PERTNESS - Metamorphosis
Label: Pure Steel Records
Swiss Highland Metal, so nennen die Eidgenossen von PERTNESS ihren eigenen Ansatz von Heavy Metal und liefern nach eigenen Angaben mit „Metamorphosis“ einen Mix aus Heavy, Power, Celtic-Folk und Thrash Metal. Klingt spannend, aber was kann das dritte Werk der Schweizer wirklich?

Eine Genre-Revolution braucht man freilich nicht erwarten, denn der Opener und Titeltrack, der ganz gut aus den Boxen ballert und auch wirklich eine fette Thrash-Schlagseite mitbringt, erinnert schnell an die Germanen von REBELLION und somit entfernt auch an GRAVE DIGGER. Melodische Leads, die wirklich etwas an die Highlands gemahnen, gepaart mit flotten Beats und tiefen, kehligen Gesängen von Tom Schluchter, geben gut die Richtung vor. Mal etwas melodischer, dann wieder mehr in Richtung Thrash liefert die Truppe eigentlich eine ganz ansehnliche Handvoll an Hymnen und Brechern, die ganz gut ins Ohr gehen und die Grätsche zwischen Härte und Melodie ganz gut nehmen und dank ein paar folkigen Elementen, die den Sound immer wieder auflockern, auch Fans von ELVENKING ansprechen könnten.

Ebenso wie die deutschen Kollegen, sind PERTNESS sicher nicht jedermanns Sache, vor allem, was den Gesang betrifft, doch technisch kann man der Truppe definitiv nichts nachsagen und ein Gespür für Melodien haben die Schweizer auf jeden Fall mit „Metamorphosis“ auch bewiesen. Somit ein anständiges Stück Heavy Metal für Fans der genannten Bands.

www.pertness.ch


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Metamorphosis
2. Fortress
3. Words Of Lies
4. Firestorm
5. Left Behind
6. I´m A Slave
7. Face To Face With Hell
8. Fying To The Sun
9. Waves Of Pain
10. There´s A Storm In My Mind
Gesamtspielzeit: 38:11

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über PERTNESS


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 04.01.2019
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: