KARABOOZA - Hellseeker
Label: The Finest Noise
Hochmotiviert und voller Energie tönen die Koblenzer KARABOOZA auf ihrem Debüt „Hellfire“ und wollen als Kinder verschiedener Genres wie Heavy Metal, Blues, Hard Rock und Stoner ihre ganz eigene Mischung liefern.

Naja, so komplett neu ist der Sound der Deutschen dann doch nicht, Spaß macht er aber allemal. Mit rauchig-bluesiger Stimme, die irgendwie an BILLY IDOL bei „Rebel Yell“ tönt, führt Sänger Dirk gekonnt durch das groovige Material, das mal Rock´n`Roll´ig, mal Grunge´ig und dann wieder straight rockend daher kommt. Dazu kommt aber auch ein guter Schuss Diesel Rock á la ZAKK WYLDE, CHROME DIVISION oder NITROGODS, der zusätzlich für Schub sorgt und eben durch die rauchige Stimme nochmals unterstrichen wird. Mit „Drown“, „Monkey On My Back“ oder dem überaus groovenden „Freakshow“ hat man auch richtige Hit-Kandidaten, die gut ins Ohr gehen, am Start. Der Titeltrack hingegen versucht mit einer kleinen Melodie-Explosion und treibenden Rhythmen auch mal eine andere Seite der Band zu zeigen. Auch „Reveal The Unseen“, das wohl am metallischsten aus den Boxen kommt und mit coolen Soli ausgestattet ist, versucht ebenfalls Abwechslung in den Sound zu bringen, ansonsten geht es aber wieder geradliniger, aber hier und da auch etwas hymnischer zur Sache.

KARABOOZA versprechen einen komplett neuen Sound, scheitern zwar an dem Versuch, haben aber dahingehend Erfolg, ein wirklich unterhaltsames und energisches Album mit fettem Sound gebastelt zu haben. Ist doch auch was!

www.karabooza.com


4.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Deus Ex Machina
2. Drown
3. Monkey On My Back
4. Moscow Mule
5. Freakshow
6. Hellseeker
7. My New 13
8. Reveal The Unseen
9. I Canßt Rely On You
10. Mister Jekyll And Sister Hyde
Gesamtspielzeit: 34:30

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über KARABOOZA


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 23.01.2019
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: