BLOODY INVASION - Zombie Society
Label: 7hard
“Zombie Society“ ist das erste Full-Lengh-Album der deutschen Death Metaller BLOODY INVASION. Der Titeltrack „Zombie Society“ startet mit einer Atmosphäre, welche die bevorstehende Invasion bereits erahnen lässt. Mit einem erdigen Sound, ohne viel Schnörkel dafür mit tiefen Growls besinnen sich die Jungs auf die Wurzeln des Death Metal. Auch das gelungene Cover Artwork mit dem brennenden Berliner Fernsehturm im Hintergrund zeigt bereits in welches Inferno die BLOODY INVASION führt.

Mit einem kurzen Schrei und schnellen Blast Beats geht es mit „Normal Course Of Life“ etwas heftiger ans Werk. Der Track ist technisch ausgefeilter und brutaler. Auch „Bloodred Forest” bringt noch einmal eine Steigerung mit sich und veranlasst einen sofort zum Mitbangen und sorgt mit giftigen Screams für etwas Abwechslung. Je mehr Tracks man hört desto tiefer wird man in die Zombie Society hineingezogen und die blutige Invasion schreitet voran.

Akustische Gitarrenklänge eröffnen den Song „Metropolis” welcher mit nahezu hypnotischen Drum Parts voran schreitet, die einen in die Dunkelheit mitnehmen. Der Wechsel zwischen schnellen growlenden Parts und langsamer Flüsterstimme sowie das Gemetzel im Hintergrund bringt die nötige Spannung in den Track.

Im Gegensatz dazu besticht „Neckbreaker” vor allem durch ein klassisches Death Metal Riffing und einen langsamen vor sich hin wälzenden Sound. Der Track „Sickness“ geht eher wieder in eine düstere, dramatische Richtung die man nicht unbedingt erwarten würde, bei der kreischend die Dämonen zum Leben erweckt werden. Zum Abschluss wird bei „In Chains” zuerst Mal mit den Ketten gerasselt bevor es wieder schneller vorrangeht. Der Refrain brennt sich gleich ein und bietet somit einen würdigen Abschluss um im Gedächtnis zu bleiben.

BLOODY INVASION verstehen es einfachen, soliden Death Metal mit ein paar technischen Variationen zu mischen und so ein durchwegs interessantes Album zu gestalten. Hier steckt noch einiges an Potential drin, das nur darauf wartet entfesselt zu werden und wir sind schon gespannt, was wir in Zukunft noch alles hören werden.

www.facebook.com/BloodyInvasion


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Zombie Society
2. Normal Course Of Life
3. Bloodred Forest
4. We Need Extinction
5. Metropolis
6. Neckbreaker
7. Sickness
8. In Chains
Gesamtspielzeit: 40:32

Veronica de Groot
Weitere Beiträge über BLOODY INVASION


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 13.06.2019
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: