SILVER SERAPH - Silver Seraph
Label: Regain Records
Interessanter Anfang. Ich lege die CD der mir bis dato komplett unbekannten Formation SILVER SERAPH in den Player und fühle mich gleich anfänglich an meine Faves DEEP PURPLE und ein wenig an DREAM THEATER erinnert. Leider liegen mir über SILVER SERAPH keine näheren Informationen vor. Es ließ sich mit ein wenig online Recherche immerhin herausfinden, dass DARKANE Drummer Peter Wildoer hier das Zeug schlägt. Aufgefallen wäre mir das allerdings nicht, da er sein sonst so extravagantes Spiel hier gegen recht einfache Strukturen und Power/Prog Metal Drumming getauscht hat. Das schadet der Musik allerdings nicht, da sich die Drums so gut in die Songs einfügen, die sehr rockig und geradlinig strukturiert sind. Absolut gekonnt werden allerdings Fills eingebaut, die einige Kollegen alt aussehen lassen. Was mir gut gefällt ist, dass der Gesang nicht wie bei den meisten Neo Power Metal Bands wie eine schlechte Kopie von Ex-HELLOWEEN Sänger Michael Kiske klingt. Nein, der Gesang erinnert von der Phrasierung stellenweise ein wenig Ex-IRON MAIDEN Fronter Blaze Bayley. Was die Harmonieführung und Tonlage betrifft, so sind auch Ähnlichkeiten zu DREAM THEATERs James La Brie vorhanden. Auf dem Keyboard sowie der Gitarre wird im Leadbereich ebenfalls eine äußerst virtuose Schiene gefahren. Vergleiche zu namhaften Saitenhexern wie John Petrucci oder Tastenmeistern wie Jon Lord brauchen nicht gescheut werden. Es fällt mir schwer einzelne Tracks hervorzuheben, da das ganze Album absolut homogen ist und keine Ausfälle vorzuweisen hat. Man höre sich das Teil einfach am Stück an.
Fazit: Wer interessiert ist, bekommt hier ein gutes Stück progressiven Power Metal geboten. Sicherlich eine lohnende Investition.




6 von 7 Punkten
Gore
Weitere Beiträge von Gore

Weitere Beiträge über SILVER SERAPH

CD-Bewertung
15 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
2 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  




Beitrag vom 23.05.2002
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: