PLANET OF ZEUS - Faith In Physics
Label: Heavy Psych
Griechenland ist trotz heißem Wetter und teils wüster Landschaft nicht gerade bekannt für Stoner Rock, dennoch konnten PLANT OF ZEUS mit ihrem vierten Album „Loyal To The Pack“, das erstmals außerhalb ihrer Heimat für Aufsehen sorgen konnte, absolut überzeugen. Nun schiebt man „Faith In Physics“ nach etwas mehr als drei Jahren endlich nach.

Immer noch groovt es gewaltig, heavy rocken die Stoner-Riffs und Frontmann Babis Papanikolaou singt und brüllt sich die Seele aus dem Leib. Da kommen wieder CLUTCH genauso wie KYUSS oder auch MONSTER MAGNET in den Sinn. Wirklich neu ist das nicht, was die Helenen hier abliefern, dafür aber mit Herz, Schweiß und viel Hingabe gespielt. Vor allem live dürften sich Songs wie das fetzige „Gasoline“, das psychedelisch aufbauende „Man Vs. God“ oder das wütende „Revolution Cookbook“ mehr als gut machen. Aber auch auf Platte hat das Zeug dank fetter Produktion und enromem Spielspaß auf jeden Fall seine Wirkung und sollte Genrefreunde mühelos ansprechen können, zumal es auch an Abwechslung, Details und Ideenreichtum nicht mangelt. Ob man sich nun den großen und genannten Vorbildern in Zukunft anschließen kann sei abzuwarten, jedoch ist „Faith In Physics“ ein weiteres starkes Argument der Griechen, die sich weiterhin auf dem Vormarsch befinden.

www.facebook.com/planetofzeus


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Gasoline
2. Man Vs God
3. The Great Liar
4. Revolution Cookbook
5. All These Happy People
6. Your Song
7. Let Them Burn
8. On Parole
9. King Of The Circus
Gesamtspielzeit: 46:20

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über PLANET OF ZEUS


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 31.10.2019
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: