PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS - We´re The Bastards
Label: Nuclear Blast
Nach Lemmys Tod im Dezember 2015 und der zwangsmäßigen Auflösung von MOTÖRHEAD 2016 schnappte sich Gitarrist Phil Campbell seine drei Söhne Todd, Tyla und Dane und gründete mit Neil Starr (ATTACK! ATTACK! & DOPAMINE) PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS. Die selbstbetitelte EP kam noch im selben Jahr heraus und 2018 folgte mit „The Age Of Absurdity“ die erste Langrille oder ihr Debüt auf Silberling, wenn man so will. 2020 legt die Band mit „We´re Are The Bastards“ und unter gleichbleibender Besetzung ein zweites Album nach.

Auch wenn Phil von 1984 an bis zu seinem Tod und darüber hinaus, für immer als die sechs Saiten von MOTÖRHEAD stehen wird, sollte man an die Alben von PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS mit einer anderen Einstellung herangehen. Der Drive vieler Songs dieses Albums ist natürlich angelehnt an den legendären MOTÖRHEAD Sound („Son Of A Gun“, „Lie To Me“, „Hate Machine“,“ Animals“... um nur einige zu nennen), aber schon die Stimme von Neil Starr rückt die Tracks, inklusive auch der genannten Songs, in ein gänzlich anderes Licht. Er gibt mit seiner punkig, grungigen („Destroyer“) aber dennoch harmonischen Stimme dem Album die richtige Coolness und Phil beging mit der Besetzung Starrs nicht den Fehler, eine Art MOTÖRHEAD Tribute Band zu installieren. Das wäre sicherlich schief gegangen. Dann lieber so, mit gewissen Anleihen und Verbeugungen vor dem großen Lemmy und der Gewissheit dennoch ein kleines dreckiges Rock´n´Roll Album auf die Welt gebracht zu haben, das man locker als Soundtrack für eine versoffene Nacht hernehmen kann, mit „Waves“ als perfekten Ausklang zum Hinübergleiten in die Welt des Rauschausschlafens!

www.philcampbell.net


6 von 7 Punkten

Tracklist:
1. We’re The Bastards
2. Son Of A Gun
3. Promises Are Poison
4. Born To Roam
5. Animals
6. Bite My Tongue
7. Desert Song
8. Keep Your Jacket On
9. Lie To Me
10. Riding Straight To Hell
11. Hate Machine
12. Destroyed
13. Waves
Gesamtspielzeit: 53:25

MadMax
Weitere Beiträge von MadMax

Weitere Beiträge über PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 4
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 18.11.2020
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: