CLUTCH - Weathermaker Vault Serie Vol. I
Label: Weathermaker Records
Bereits im Sommer 2019 haben die Rocker von CLUTCH mit der Weathermaker-Series begonnen und unter diesem Banner regelmäßig „neue“ Tracks online rausgehauen, darunter neu eingespielte Klassiker sowie einige Cover. Nach etwas mehr als einem Jahr sind dabei acht Tracks zusammengekommen, die man nun mit zwei bisher unveröffentlichten Aufnahmen unter dem Titel „Weathermaker Vault Serie Vol. I“ als Compilation auf den Markt bringt.

Und wenn CLUTCH draufsteht, ist auch CLUTCH drin und das in bester Qualität, denn die Amis haben sich hier reichlich Mühe gegeben, um das Ganze möglichst auf Augenhöhe mit regulären Alben zu bringen. Und so gibt es mit „Passive Restraints“ bereits die erste große Überraschung, denn der 18 Jahre alte Song klingt in neuem Soundgewand zeitlos und fett wie noch nie und hat zudem noch mit Randy Blythe von LAMB OF GOD, der zudem den Song auch noch selbst auswählen durfte, einen hochkarätigen Gastsänger. Der High-Energy Rocker geht gleich gut ab, aber auch das locker flockig rockende „Electric Worry“ macht eine Menge Spaß. Aber egal, welchen Song die Truppe ausgegraben hat, er tönt hier, als wäre er nagelneu. Etwas aus dem Rahmen fällt wahrscheinlich aber trotzdem „Spacegrass“, bei dem psychedelische Riffeinlagen auf hypnotisierende Bassläufe und Sprechgesang treffen und mit seinen sieben Minuten für CLUTCH eher unüblich lange ausfällt. Dafür tönt das saucoole Southern Rock-Stück „Willie Nelson“ schon fast wie ein Prototyp für den Bandsound.

Neben den Neueinspielungen gibt es aber auch noch einige saucoole Cover-Nummern wie das auf Spanisch vorgetragene „Algo Ha Cambiado“ vom argentinischen Punk Rocker NORBERTO NAPOLITANO oder auch das Highlight „Fortunate Son“ von CCR, das noch nie so energiegeladen geklungen hat, wie die Version von Frontröhre Neil Fallon und seinen Jungs.

Die „Weathermaker Vault Series Vol. I“ mag nicht so ganz als Ersatz für einen Nachfolger zu „Book Of Bad Decisions“ dienen, tröstet aber zumindest etwas über die Tatsache hinweg, dass ein neues Werk längst überfällig ist, macht eine Menge Spaß und zeigt wunderbar wie wandlungsfähig und kreativ diese Truppe auch nach fast 30 Jahren noch immer ist. „Volume II“ darf also gerne kommen!

www.pro-rock.com

Keine Bewertung

Tracklist:
1. Passive Restraints
2. Electric Worry
3. Run John Barleycorn Run
4. Evil (WILLIE DIXON)
5. Fortunate Son (CCR)
6. Algo Ha Cambiado (NORBERTO NAPOLITANO)
7. Spacegrass
8. Precious And Grace (ZZ TOP)
9. Smoke Banshee
10. Willie Nelson
Gesamtspielzeit: 38:20

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über CLUTCH

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 6
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 24.11.2020
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: