THE LIGHTBRINGER OF SWEDEN - Rise Of The Beast
Label: Eigenproduktion
Durch Zufall bin ich auf YT auf diese Band gestoßen. Gitarrist Lars Eng gründete im Jahre 2017 dieses Projekt mit dem Ziel Musik im Stile seiner Vorbilder Tobi Sammet, Kai Hansen, Adrian Smith und etlichen anderen zu komponieren. So startete er das jetzt vorliegende Konzeptalbum, in dem es natürlich wieder Mal um Herrn Satan (The Lightbringer) und seinen Gehilfen Skeletor geht. Nach einigen erschaffenen Nummern ging er daran, einen passenden Sänger für sein Projekt zu suchen. An erster Stelle stand Niklas Stalvind, der hatte aber mit seiner Band WOLF genügend um die Ohren und so entschied sich Lars Eng für Herbie Langhans (AVANTASIA, Ex SINBREED, FIREWIND). Und ich will mal sagen, dass diese Wahl nach einigen Durchläufen sicher die Richtige war. Das er die richtige Wahl war, zeigt auch die erste aufgenommene und mit ihm veröffentlichte Single „Skeletor“, die mittlerweile 60.000 Mal gestreamt wurde. Ob es „Fallen Angels“, das kraftvolle „One By One“ oder das eingängige „Into The Night“ ist - bei jedem dieser Songs hört man das Herzblut heraus, dass Eng in seine Kompositionen gesteckt hat und Langhans verleiht nicht nur diesen sondern auch dem Rest von „Rise Of The Beast“, mit seiner Stimme den richtigen Schliff! „Heaven Has Fallen“ birgt alles in sich, was eine Power Metal-Ballade ausmacht und somit ein wahres Highlight unter den vielen Highlights dieses Album ist. „Shadow Of The Night“ ist ein richtiger Rauswerfer und macht Lust auf mehr! Ich vergeb hier einfach Mal eine glatte 7 um größtmögliches Aufsehen für dieses Werk zu erzeugen. Wer seinen Power Metal so wie ich melodisch und kraftvoll mit gewaltigem Gesang mag, der kann hier bedenkenlos zuschlagen.

Aber eines sei noch dazugesagt: Im Plattenladen um die Ecke bzw. auch in den großen Online-Kaufhäusern wird das Teil schwer zu finden sein, da sich Lars entschieden hat das Ganze in Eigenproduktion zu vermarkten. Also, auf geht’s: einloggen auf der offiziellen Webseite und sich die CD bestellen, geht auch gleich in Kombo mit dem passenden T-Shirt. Der weltweite Versand ist gratis und in Anbetracht dieses Hammer-Albums sind die paar € mehr zu verkraften. Das auf 100 Stück limitierte Vinyl ist zwar etwas teurer, aber ich denk mir auch hier ist es den Preis wert!

www.thelightbringer.se


7 von 7 Punkten

Tracklist:
1. The Moon
2. Fallen Angels
3. The Beast Inside Of Me
4. One By One
5. Into The Night
6. Skeletor
7. Lightbringer
8. Save Us
9. Heaven Has Fallen
10. Shadows Of The Night
Gesamtspielzeit: 46:18

MadMax
Weitere Beiträge von MadMax

Weitere Beiträge über THE LIGHTBRINGER OF SWEDEN


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 05.12.2020
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: