CATASTROFEAR - Centuries Of Death
Label: Diy
Cool, CATASTROFEAR sind noch aktiv! Eine Nachricht die alle Old-School Death Metal Fans erfreuen wird, sind doch immerhin neun Jahre seit dem letzten Album `Sick` ins Land gezogen. Das Warten hat sich aber auf alle Fälle gelohnt.

War das Vorgängeralbum stellenweise noch etwas chaotisch, ist `Centuries Of Death` ein gut durchdachtes und durchstrukturiertes Album geworden, das guten alten, schnörkellosen Death Metal mit leichtem Schwedeneinschlag bietet, der geschwindigkeitstechnisch im Midtempobereich angesiedelt ist und gelegentlich etwas in die flottere Richtung schielt, aber immer extrem heavy und eingängig bleibt.

Wie aus einem Guss wälzen sich die neun Songs mit einer erbarmungslosen Härte und Intensität aus den Boxen. Jeder einzelne wie ein Schlag in die Magengrube. Vierzig Minuten lang gibts absolut keine Verschnaufpausen. Einzelne Songs herauszuheben ist eigentlich unmöglich, da es weder nach oben, noch nach unten Ausreißer gibt. Erwähnenswert ist allerdings die geniale Gitarrenarbeit. Mit haufenweise coolen Riffs und Soli wird die Spannung durchgehend aufrecht erhalten, so dass zu keiner Zeit Langeweile aufkommt, perfekt unterstützt von einem wuchtigen Bass und powervollen Drums. Einzig die laut Infosheet monströsen Vocals könnten etwas abwechslungsreicher sein, aber das ist Kritik auf hohem Niveau.

`Centuries of Death` sollte all jene ansprechen, die auf mittelschnellen Death Metal stehen. Ein extrem solides Album, das einen nur hoffen lässt, dass es nicht wieder neun Jahre dauert bis Album Nummer vier erscheint.

facebook.com/catastrofear


5.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Fallout
2. Kampflos
3. Assimilation Done
4. Heuchler
5. Nomad
6. Funeral Waltz
7. Euthanasie
8. Geaechtet
9. Rescue Medication
Gesamtspielzeit: 40:55

Tom
Weitere Beiträge von Tom

Weitere Beiträge über CATASTROFEAR


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 06.12.2020
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: