WITCHRIDER - Electrical Storm
Label: Fuzzorama
Bereits nach dem Debüt ganze sechs Jahre Funkstille einzulegen, ist weder typisch noch zielführend, so aber bei den Steirern von WITCHRIDER passiert. Nun ist das Zweitwerk „Electrical Storm“ aber da und zeigt eine Truppe, die nach wie vor gekonnt irgendwo zwischen Stoner und Grunge agiert.

Prinzipiell halten sich die Jungs aus Graz an bekannte Genremuster, zeigen aber durchaus Talent und versuchen hier und da kreative Ideen in Form von starker Percussion, leicht epischen Keyboards oder eingängigen Passagen einzuweben. Da können schon mal QUEENS OF THE STONE AGE, SOUNDGARDEN oder PEARL JAM als Einfluss in den Sinn kommen. Sowohl das staubige bis groovende Riffing gefallen, als auch die passenden Vocallines von Daniel, der auch sichtlich seine Vorbilder hat. Das Material geht weitestgehend gut ins Ohr, ist kurzweilig und macht Spaß, an zwingenden Hits fehlt es WITCHRIDER aber dennoch. „You Lied“, zu dem es auch ein Video gibt, kratzt da schon knapp daran, aber auch der treibende Titeltrack sticht hervor. „Let Go“ gefällt auch durch eindringliches Riffing und versucht im Refrain offensichtlich den Zuhörer zum Mitröhren zu bewegen. Etwas mehr Alternative Rock á la SHINEDOWN gibt es gegen Ende noch bei „Come Back“.

Abwechslungsreich und mit einem guten Gespür für das Genre zeigen sich WITCHRIDER nach ihrer sechsjährigen Pause, lassen aber nach wie vor große Hits und ein gewisses Alleinstellungsmerkmal vermissen. Das macht die junge Truppe auf jeden Fall mit dem starken Songmaterial und großer Spielfreude wett, weshalb man gespannt sein darf, was da in Zukunft noch so kommen mag.

www.facebook.com/witchriderband


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Shadows
2. You Lied
3. Electrical Storm
4. I Am Confused
5. Mess Creator
6. Let Go
7. First You Break
8. Keep Me Out Of It
9. It´s Crooked
10. Come Back
11. The Weatherman
Gesamtspielzeit: 50:00

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über WITCHRIDER


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 11.12.2020
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: