SORE PLEXUS - Hatephobic
Label: Jaysound Records / Eigenvertrieb
Genialität grenzt an Wahnsinn!!!
Diese Aussage trifft bei dieser Bochumer Band 100%ig zu, denn um diesen Silberling zu "durchschauen" bedarf es eines riesigen, progressiven Musikverständnisses oder man muß schon das One-Way-Ticket in Richtung Klapsmühle in der Hosentasche haben.
Nein, jetzt ehrlich: SORE PLEXUS spielen sehr komplexe, progressive Musik, wobei ich absichtlich nicht Metal sage, weil einfach zu viele andere Musikrichtungen mit einfließen. Natürlich ist es zu 90% hart und auch kraftvoll, die ständigen Tempiwechsel und das Vibrato des Sängers, welches er durchgehend einsetzt, zehren aber schon gewaltig an den Nerven. Positiv sind dafür die sporadisch eingesetzte Trompete und die absurden Jazz-Parts!!!
Für den Otto-Normal-Metaller nicht zu empfehlen, aber wer einen Ausflug an den Rand des Wahnsinns wagen will, sollte zugreifen, informiert euch aber zuerst über Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen bei der Band persönlich!

www.soreplexus.com


4.5 von 7 Punkten
Lugi
Weitere Beiträge von Lugi

Weitere Beiträge über SORE PLEXUS

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 09.09.2000
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: