SUMMONING - Oath Bound
Label: Napalm Records
„Oath Bound” ist die mittlerweile achte offizielle Veröffentlichung der österreichischen Tolkien-Verehrer SUMMONING. Kritiker mögen der Band Stagnation vorwerfen, da man sich, vom sehr schwarzmetallischen Debüt einmal abgesehen, musikalisch von Veröffentlichung zu Veröffentlichung nicht besonders verändert hat. Doch dadurch, dass man den Stil über die Jahre lediglich perfektioniert hat, weiß der geneigte Hörer was er von SUMMONING zu erwarten hat. Die Songs von SUMMONING basieren auf wenigen Gitarrenriffs, melodieführend sind die soundtrackähnlichen Keyboardsounds und die Drums kommen aus der Konserve und sorgen damit für eine maschinelle Kälte, wie man sie aus dem Industrial und Ambient kennt. Im Vergleich zu den letzten beiden Alben „Stronghold“ und „Let Mortal Heroes Sing Your Fame“ stehen die Gitarren wieder etwas mehr im Vordergrund, wie es auch auf „Dol Guldur“ und „Minas Morgul“ der Fall war. Dadurch, dass „Oath Bound“ auch das orchestrale Element, welches erst auf den letzten beiden Alben richtig zum Tragen kam, nicht vernachlässigt, bildet das Album quasi eine Brücke zwischen den älteren und neueren Werken der Band. Textlich taucht man immer tiefer in Tolkiens Schöpfung von Mittelerde ein und hat mit „Mirdautas Vras“ sogar einen komplett in der schwarzen Sprache Mordors verfassten Song am Start.

Ich für meinen Teil bin von „Oath Bound“ ebenso wie von den Vorgängeralben hellauf begeistert und kann das Album Fans von atmosphärischem Black Metal nur ans Herz legen.

www.summoning.info


6.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Bauglir
2. Across The Streaming Tide
3. Mirdautas Vras
4. Might And Glory
5. Beleriand
6. Northward
7. Menegroth
8. Land Of The Dead
Gesamtspielzeit: 69:08

Mike
Weitere Beiträge von Mike

Weitere Beiträge über SUMMONING

CD-Bewertung
4 Stimme(n)
Durchschnitt: 4.5
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  



1 bereits abgegebene Kommentare


Beitrag vom 07.05.2006
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: