ROADKILL 13 - The Separation
Label: Eigenproduktion
Mit "The Separation" legt die Regensburger Combo ROADKILL 13 ihre vierte Veröffentlichung vor. Nach bereits zwei EPs und einem full-length-Album handelt es sich dabei wieder um eine EP, die fünf neue Songs des Quintetts umfasst.

Laut Eigendefinition spielen die Jungs 80s/90s Thrash Metal mit viel Groove und Durchschlagskraft. Und im Grunde trifft es diese eigene Aussage genau auf den Punkt. Was dem geneigten Hörer hier nämlich gute 21 Minuten lang um die Ohren fliegt, ist nicht von schlechten Eltern. Einzelne Songs zu besprechen oder rauszupicken ist im Grunde gar nicht notwendig, da alle fünf Tracks die oben genannten Elemente enhalten. D.h., sehr schnelle Passagen, wo der Hardcore-Einfluss von früher noch durchschimmert, wechseln sich mit treibenden Grooves und technisch, wie melodisch astreinem Riffing. Keiner der Songs fällt qualitativ hinter die anderen zurück und die Burschen geben Gas, wo's nur geht. Als Anspieltipp sei hier nur "Inferno" erwähnt.

Was auch noch gesagt werden sollte, ist, dass die gesamte EP in Eigenregie produziert wurde. Inklusive Mixing und Mastering. Das merkt man den Songs in keinster Weise an. Der Sound kommt astrein und fett aus den Speakern. Mastermind für die Produktion war Peter Kern (voc) und er hat einen wirklichen guten Job gemacht.

Jeder, dessen Geschmack von PRO-PAIN, BIOHAZARD über OVERKILL bis hin zu SLAYER reicht, dürfte mit dieser EP eine Freude haben und kann darüber hinaus die Band auch ganz direkt unterstützen, indem er die Scheibe für € 5,- über die Myspace-Seite von ROADKILL13 bestellt. Sie hätten es sich in jedem Fall verdient, bei einem breiteren Publikum bekannt zu werden.

www.myspace.com/13roadkill13

Keine Bewertung

Tracklist:
1. Addicted
2. Inferno
3. Less Than Zero
4. Time To React
5. The Separation
Gesamtspielzeit: 21:40

typeOneg
Weitere Beiträge von typeOneg

Weitere Beiträge über ROADKILL 13

CD-Bewertung
30 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.6
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
10 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 29.05.2011
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: