SCREAMER - Hell Machine
Label: High Roller Records
Ende 2013… Kalt war’s draußen – heiß war’s im Keller des Wiener Escape Metalcorner. SCREAMER waren mit den Kollegen von EVIL INVADERS und STRIKER auf Tour. Nach der schweißtreibenden Show der Schweden hatte ich am Merch-Stand einen kurzen Plausch mit dem baumlangen SCREAMER-Drummer Henrik. Wann sie denn wieder kommen würden und wann eine neue Platte rauskomme, habe ich gefragt. „Soon!“ lachte der Schwede.

Nun, mehr als zwei Jahre hat es dann doch mit der neuen Platte gedauert und auf Tour wagen sie sich erst jetzt wieder. Einen neuen Sänger und einen neuen Bassisten hat’s allerdings auch gebraucht. „Hell Machine“ braucht sich nicht vor den grandiosen Vorwerken „Adrenaline Distactions“ und „Phoenix“ zu verstecken. Die ersten fünf der acht Nummern haben allesamt Ohrwurmcharakter. Den größten Hymnenalarm gibt’s bei „Lady Of The Night“ mit einem großartigen, trabenden MAIDEN Groove und superben Twin-Gitarren. Der Titeltrack und die erste Videosingle „On My Way“ (in der stilecht im Schwedenstahl-Volvo herumgerast wird) haben durchaus das Potential, es ins Live-Set zu schaffen. Der neue Sänger Andreas Wikström lässt zwar etwas die hohen Tonlagen seines Vorgängers aus (die dieser jedoch live nicht ganz reproduzieren konnte), liefert aber gesamt einen tollen Einstand ab. Einen epischen Gruß aus der MANOWAR-Küche gibt’s mit „Warrior“ (beim Chorus „I am a warrior, alone I stand; fighting my way back, I am a warrior“ würd’s den Herrn deMaio im Fellhoserl jucken).

Wer auf traditionellen Metal aus Skandinavien steht, kann hier getrost zugreifen. SCREAMER sind zurück und ich freue mich schon auf eine Live-Portion der „Hell Machine“.

de-de.facebook.com/wearescreamer


6 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Alive
2. On My Way
3. Hell Machine
4. Lady Of The Night
5. Warrior
6. Denim And Leather
7. Monte Carlo Nights
8. The Punishment
Gesamtspielzeit: 38:53

Baumbart
Weitere Beiträge von Baumbart

Weitere Beiträge über SCREAMER

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 22.02.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: