DISTASTE - Todt
Label: Eigenproduktion
Qualität statt Quantität heißt es zumindest was die Alben von DISTASTE betrifft. Bei den Songs verhält es sich bei den Linzer Extreme Metallern natürlich anders, ist man doch auch im Grindcore verwurzelt und feuerte demnach auf dem zuletzt veröffentlichten Werk „Black Age Of Nihil“, mit dem man nach wie vor nur zwei Full Length Alben in gut 17 Jahren vorweisen kann, 17 Tracks in einer knappen halben Stunde ab. Ein Nachfolger ist noch nicht in greifbarer Nähe, aber nach einer Split mit ROTTEN COLD gibt es zumindest dank „Todt“ nun sieben weitere Minuten heftigen Extreme Metal von DISTASTE.

Die Linzer bleiben sich auch auf „Todt“ treu und ballern bei kratzigem, aber druckvollem Sound einen Bastard aus Grindcore und Death Metal mit einem Schuss Punk und schwarzmetallischem Anstrich um die Ohren. Wie gehabt wird dabei alles mit kritischen, in Deutsch gehaltenen Texten vorgetragen. „Maulpfaffen Feilbeten“, das mit intensiven Black-Riffs punktet, ist da trotz wenigen Vocals nicht schwer zu enträtseln, während „Diarrhetorik“ als nettes Wortspiel auch einiges zu sagen hat. Dabei schaffen es Brüllmeister Armin und seine Kollegen Phil Seil (Ex-GODHATECODE, Ex-ESHATON), Lukas Haidinger (U.G.F.), der nun von den Drums zur zweiten Gitarre wechselte und deshalb nun von Florian Musil (ZOMBIE INC., THEOTOXIN) an den Fellen abgelöst wurde, auch in nur ein bis zwei Minuten alles relevante gesagt zu haben. Das Kunststück bringen nicht viele Extreme-Metal Truppen zusammen. Also alles beim Alten bei DISTASTE, abgesehen davon, dass man verhältnismäßig etwas schneller zu Werke geht und dadurch den Groove etwas zurückschraubt.

Fans von DISTASTE werden mit den knapp sieben Minuten ihre helle Freude haben und bekommen mit „Todt“ eine Packung voll Wut, Ärger und Aggression in musikalischer Form nachgeworfen.

www.facebook.com/distastegrind

Keine Bewertung

Tracklist:
1. Vater
2. Diarrhetorik
3. Grubenhunt
4. Maulpfaffen Feilbeten
Gesamtspielzeit: 06:52

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über DISTASTE

CD-Bewertung
5 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 07.07.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: