LIONSOUL - Welcome Storm
Label: Limb Music
Die aus Bergamo, Italien stammenden Herren von LIONSOUL starteten zwar schon 2009 Songs zu schreiben, hatten aber ein paar Anlaufschwierigkeiten und Besetzungswechsel und bringen im aktuellen LineUp nun vier Jahre nach dem Debüt mit „Welcome Storm“ ihr zweites Album auf den Markt.

Abseits von den zahlreichen Bombast-Power Metallern vom Stiefel Europas, zelebrieren hier die Italiener zwar hochmelodischen, aber ziemlich geerdeten Stoff, der zudem auch aktuelle sowie futuristische Themen behandelt. Abgesehen davon gibt es aber nicht viel Neues für das Genre. Eher im nordischen Power Metal angesiedelt, vereint man typische Trademarks irgendwo zwischen DREAMTALE, STRATOVARIUS, GLORYHAMMER oder CELESTY. Leider aber ohne jemals deren Qualität zu erreichen. Mit Ivan Castelli weiß man einen nicht unbekannten und talentierten Sänger, der bisher für SPELLBLAST trällerte und meist in recht hohen Regionen agiert, in den eigenen Reihen auf und auch auf technischer Ebene gibt es keine Kritik. Egal ob Double-Bass Kracher, melodisch-eingängige Hymnen oder auch so manch balladesker Part, die Italiener verstehen ihr Handwerk und vergessen auch kein Trademark. Flirrende Gitarren, flottes Fingertapping, Double-Bass Attacken, galoppierende Rhythmen, Keyboards aller Art, Chöre und mitsingkompatible Refrains stehen hier an der Tagesordnung. Doch fehlt es LIONSOUL einfach noch an dem gewissen Etwas und/oder zumindest dem einen oder anderen zwingen Hit.

Solide ist das Material auf dem zweiten Album der Italiener auf jeden Fall und sollte Fans der genannten Bands auf jeden Fall ansprechen. Dazu kommt eine Menge Spielfreude, Elan und eine für das Land eher weniger typische, rohe Herangehensweise, die einfach Spaß macht. Um in der Oberliga mitmischen zu können müsste man aber auf dem nächsten Werk auf jeden Fall noch eine Schippe drauflegen.

www.lionsoul.it


4.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. The Principal Warrior
2. Next Genesis
3. Gatling Sight
4. Bright As Light
5. Iron Whispers
6. The Thunder Master
7. A Common Forever
8. Welcome Storm (Eternal Quest)
9. Lion´s Throne
Gesamtspielzeit: 45:05

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über LIONSOUL


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 15.07.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: