SHOTGUN VALIUM - The Story Of Frank Tranquill
Label: Daredevil Records
Hinter dem Artwork von „The Story Of Frank Tranquill“ möchte man schnell einen typischen Blues Rock Release von Mascot Records vermuten, da die Band dahinter aber den Namen SHOTGUN VALIUM trägt und über Daredevil Records veröffentlicht, kann es sich hier nur um eine Stoner- oder Classic Rock Album handeln.

Und so ist es auch, denn die Erfurter widmen sich wie so manch Truppe heutzutage dem 70s Sound, das aber sehr forsch und dreckig. Das passt ja dann auch zum Thema, denn er arme Frank hat mit inneren Dämonen namens Alkohol und Drogen zu kämpfen, und das thematisieren die Deutschen auf dem Album auch unverblümt. Dabei wird irgendwo zwischen Ur-Alten AC/DC, LED ZEPPELIN und weiteren Vertretern des 70s Rock, beziehungsweise Classic Rock gezockt. Da kommen auch die Stichwörter AIRBOURNE und BULLET schnell auf.

Das Ganze machen SHOTGUN VALIUM auch ganz gut, mit viel Adrenalin und auch Passion, wie man vor allem bei Vokalist Denny, der aber Genre-typisch etwas in den Hintergrund gemixt wird, wunderbar hört. Ansonsten wird gegroovt, gerockt und mit Hooks und coolen Melodien nicht gegeizt. Authentisch ist das ganze durch den leicht dreckigen, aber dennoch transparenten Sound zum Glück auch. Da wippen schnell Kopf und/oder Fuß mit, ehe man nach ein paar Durchläufen dann auch gerne mal den einen oder anderen Refrain mitträllert. Dazu kommen ein paar Stoner-Elemente á la RED FANG oder KYUSS sowie der eine oder andere leicht ausufernde Instrumentalpart, was aber definitiv nicht als Kritik zu werten ist.

Mehr gibt es auch nicht zu sagen. „The Story Of Frank Tranquill“ ist ein waschechter Rocker mit allem was dazu gehört – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Fans der genannten Truppen sollten somit keine Scheu zeigen und den Jungs von SHOTGUN VALIUM eine Chance geben.

www.shotgun-valium.de


5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Mr. Devil
2. Ritual
3. Baby Got Me Going
4. Starship Riders
5. Strong Man
6. Broken
7. Revolution
8. Angry Child
9. The Last Ride
Gesamtspielzeit: 45:30

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über SHOTGUN VALIUM

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 6
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 04.09.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: