AEONS OF ASHES - Impatience
Label: Eigenproduktion
2014 erschien das Debüt-Album „Shutdown“ der Melodic Death Metal Band AEONS OF ASHES, darauf folgten mehrere Live-Gigs, und die Fanbase der Niederösterreicher wuchs stetig. Danach wurde es etwas ruhig um die Jungs, aber nun gibt es mit der EP „Impatience“ ein neues Lebenszeichen, was die Hoffnung auf weitere mitreißende Live-Gigs und ein zweites Album aufleben lässt.

Die junge Truppe startet gleich mit dem Titeltrack „Impatience“, der soft beginnt, im Verlauf aber an Härte zugewinnt, schon fast gewittrig auf einen hereinbricht und somit einstimmt, auf die Dinge die da folgen werden. Und die sind mit Tracks wie etwa das zwischen groovend und zerfahren schwankende „Dying Lights“ das perfekt zum Mitbangen geeignet. Sänger Tim Sklenitzka sorgt mit tiefen Growls, die gelegentlich auch reichlich Aggressivität ausstrahlen, zusätzlich für Härte, aber kurze melodische Parts lockern die Sache immer wieder auf, und sorgen für Abwechslung. Kreative Gitarrenriffs tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei und verdrängen oft die hämmernden Drum-Gewitter. Das abschließende „Resilience“ ist vergleichsweise ruhig geraten, aber so schließt sich der Kreis zum Anfang der Platte.

„Impatience“ heißt ja übersetzt Ungeduld, und die soll wohl mit dieser EP das Warten aufs neue Album gelindert werden. AEONS OF ASHES verfolgen ihren eingeschlagenen Weg weiter und bieten Melodic Death Metal in Reinkultur. Man darf gespannt sein, wie es mit den Niederösterreichern weitergeht, und hoffentlich folgen dieser Veröffentlichung viele Live-Termine, um den Fans die neuen Tracks nahezubringen.

www.facebook.com/AeonsOfAshes

Keine Bewertung

Tracklist:
1. Impatience
2. Dying Lights
3. Crown Of Creation
4. Shift Of Perspective
5. Little Match Girl
6. Resilience
Gesamtspielzeit: 24:34

Metalmama
Weitere Beiträge von Metalmama

Weitere Beiträge über AEONS OF ASHES


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 25.12.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: