KING MASTINO - Medusa
Label: Ghost Highway
Garage Rocker aus bella Italia, sind meines Wissen fast schon als Exoten zu bezeichnen. Die Jungs von KING MASTINO stammen aus der Hafenstadt La Spezia und lassen mit „Meduas“ bereits ihr fünftes Album auf die Rockerschafft los. MC5, THE STOOGES und THE HELLACOPTERS zählen zu ihren Einflüssen, und das hört man auch auf den zwölf locker-flockigen Rockern.

Die Tracks gehen ganz gut von der Hand, machen Spaß und flutschen nur so aus den Boxen. Wirklich viel hängen bleibt bei dem Feel-Good Rock zwar in den ersten Anläufen nicht, weh tut aber auch keiner der Songs. So klingt zwar vieles austauschbar und/oder bereits gehört, doch dank der lockeren Spielweise, dem leichten 70s Vibe und dem sympathischen Sound der Stiefelbewohner, kann man KING MASTINO eigentlich nicht viel vorwerfen. Vor allem das coole „The Last Stand“, das punkig-flotte „It´s So Hard“ und das recht britisch tönende „I Don´t Wanna Die“ machen einfach eine Menge Spaß und seien somit als Anspieltipp genannt. Spaß macht vor allem die Gitarrenarbeit von Frontmann Captain Alessio und Captain Holy, denn die hauen coole Leads, Soli und Licks raus was das Zeug hält und duellieren sich immer mal wieder. Warum Captain? Warum auch immer, sehen sich KING MASTION als Freibeuter und binden das auch ganz dezent in ihren Sound ein, und so spürt man mit etwas Fantasie eine leichte Meeresbrise beim Genießen von „Medusa“.

Locker-flockiger Rock mit der Marke Feel-Good. Was kann man da schon falsch machen? „Medusa“ macht Spaß und geht gut runter, recht viel mehr zwar nicht, aber das soll und will dieser gut gemacht Garage/Classic Rock aus Italien auch gar nicht.

de-de.facebook.com/KingMastinoBand


4.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Medusa
2. Over A Mile Away
3. The Last Stand
4. It´s So Hard
5. Into The Tentacles
6. I Don´t Wanna Die
7. Charles Vane
8. Buried Vane
9. Star
10. Another Bite
11. Hawkwind
12. Everday
Gesamtspielzeit: 37:07

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über KING MASTINO


CD-Bewertung
0 Stimmen [LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
0 Stimmen
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 10.01.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: