OST+FRONT - Adrenalin
Label: Out Of Line
Auch wenn RAMMSTEIN nur gefühlt zu jeder siebten Sonnenfinsternis ein neues Album veröffentlichen, müssen sich die Herren von OST+FRONT immer noch gefallen lassen, ein billiger Abklatsch der NDH-Größe zu sein. Und auch „Adrenalin“, ihr viertes Werk seit der Gründung vor nun zehn Jahren, ändert daran nichts.

Gleich der Opener und Titeltrack tönt nach den ebenfalls in Berlin beheimateten Kollegen Till Linedmann und Co., was zum einen am Gesangsstl von Herrmann Ostfront, aber auch an der Ausrichtung, sowie den Chören liegt. Der treibende Song gefällt zwar zum Teil, zündet aber nicht komplett und lässt eben eine eigene Identität vermissen. Dass man auf dem Sektor auch eigene Akzente setzen kann, haben genügend andere Truppen bereits bewiesen. Auch die Texte verfolgen ähnliche Ansätze. Eine Amerika-Kritik, die man in Form von „U.S.A.“ äußert, lieferten RAMMSTEIN bereits vor Jahren und Titel wie „Edelweiss“ oder „Disco Bukkake“ kennt man eigentlich auch zu Genüge. Aus musikalischer Sicht wirken leider vor allem die Keyboards etwas überambitioniert, wie man im ironischerweise recht poppigen „Heavy Metal“ nachhören kann. Spaß macht der Track aber doch irgendwie. Im weiteren Verlauf schwankt das Material irgendwo zwischen lahm, schon gehört und sogar etwas peinlich. Manchmal wirken OST+FRONT dann sogar wie eine Parodie auf die NDH, was vermutlich nicht das Ziel der Übung war. Nicht immer sitzen die Industrial- und Techno-Elemente. Das bereits erwähnte und ultrapeinliche „Disco Bukkake“ treibt die Grenzen des guten Geschmacks in mehrerlei Hinsicht auf die Spitze.

OST+FRONT mögen sich eventuell bewusst als Alternative zu den selten in Aktion tretenden RAMMSTEIN anbieten, tun das aber bei weitem nicht mit deren Qualität und schrecken da schon oftmals gewaltig ab. Auch „Adrenalin“ ist nur etwas für Fans, die nicht genug vom Genre bekommen können.

ostfront.de


2.5 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Adrenalin
2. Heavy Metal
3. Disco Bukkake
4. U.S.A.
5. Puppenjunge
6. Blattzeit
7. Arm Und Reich
8. Böses Mädchen
9. 10 Jahre Ost+Front
10. Edelweiss
11. Hans Guck In Die Luft
12. Du Gehst Mir Unter Die Haut
13. Alte Liebe
14. Ich Will Alles (Bonus)
15. Bluthund (Bonus)
16. Rosenkavalier (Bonus)
17. Willenskraft (Bonus)
Gesamtspielzeit:

maxomer
Weitere Beiträge von maxomer

Weitere Beiträge über OST+FRONT

CD-Bewertung
2 Stimme(n)
Durchschnitt: 5
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
2 Stimme(n)
Durchschnitt: 5.5
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 23.02.2018
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: