ANGEL DUST - Of Human Bondage
ANGEL DUST
Of Human Bondage
(Power Metal)

 


Label: Century Media
Format: (LP)

Release: 25.02.2002


Ich mag Alben, bei denen einzelne Lieder nicht als Überhammer herausstechen. Das sind Werke, die man sich entweder in einem Stück oder gar nicht anhört. Die neue ANGEL DUST ist wieder mal so ein Fall. Bei Deutschlands bester Power Metal – Band ist’s egal ob nun eine (Semi)Ballade, ein Up Tempo – Kracher oder ein Mid Tempo – Groover aus den Lautsprecher wummert. Ausfälle gibt es nicht, absolut jeder Track ist einer dieser Überhämmer.

Nach dem Ausstieg von Gitarrist Bernd Aufermann unmittelbar vor den Aufnahmesessions zu “Of Human Bondage” schwante den Fans Böses. Aufermann riss schon eine gewaltige Lücke ins Songwriting. Das sein Fehlen nun überhaupt nicht auffällt, spricht für die Klasse der Band.

Im insgesamt sechsten Album der Bandgeschichte (beziehungsweise dem vierten Album nach der Reunion (Album 1 und 2 wurden bereits in den Achtzigern veröffentlicht)) ist die Produktion schlicht perfekt zu nennen: Es herrscht eine ausgewogene Balance zwischen den komplexen Grundessenzen des ANGEL DUST – Sounds. Die Gitarren wissen dank ihrer gefühlvollen Leads, ihren superben Soli, wie auch wegen ihren grandiosen Riffs zu überzeugen, lassen allerdings den originellen Keyboards genug Platz Akzente zu setzten. Dirk Thunisch’ Stimme ist zwar markant aber nicht dominant, trotz der großartigen Gesangsharmonien, die den Wiedererkennungswert von ANGEL DUST erheblich steigern.

Die Einzigartigkeit des Sounds von ANGEL DUST ist überhaupt das größte Plus der Truppe. Normalerweise kommen die meisten Rezis nicht ohne Querverweise auf ähnliche Bands aus. “Hört euch Kapelle X an, wenn ihr einen ungefähren Eindruck dieser Band Y bekommen wollt”, müssen wir Metaller ja oft genug lesen. ANGEL DUST werden von diesem Schicksal verschont bleiben, taugt die Band doch nicht für Vergleiche, da sowieso keiner an sie rankommt.

 


Tracklist “Of Human Bondage”:
1. The Human Bondage
2. Inhuman
3. Unreal Soul
4. Disbeliever
5. Forever
6. Unite
7. Got This Evil
8. The Cultman
9. Freedom Awaits
10. Killer (ADAMSKI)
Gesamtspielzeit: 47:29


www.bandlink.com

 

ANGEL DUST - Of Human Bondage
ANGEL DUST – Of Human Bondage
10
Share on: