TRIAL - Sisters Of The Moon
TRIAL
Sisters Of The Moon
(Heavy Metal)

 


Label: Metal Blade
Format: (EP)

Release: 29.01.2021


Die Old-School Heroen von TRIAL konnten in den letzten Jahren schon mächtig für Wirbel sorgen. Da das letzte Werk „Motherless“ schon wieder gut vier Jahre zurück liegt, wird es jetzt aber auch verdammt nochmal Zeit für neues Futter. Und das gibt es jetzt, wenn auch leider nur in Form einer 2-Track EP, aber die verspricht einmal mehr Großes für die Zukunft.

Irgendwo zwischen PORTRAIT, RAM, KING DIAMOND und vor allem den übermächtigen IRON MAIDEN, konnten sich die Schweden eine eigene Nische schlagen und überzeugten vor allem mit starkem, ausgeklügeltem Songmaterial. Und das hat sich auch mit „Sisters Of The Moon“ und dem überraschenden Sängerwechsel kein bisschen geändert. Neuzugang Arthur W. Andersson (Ex-AIR RAID) steht seinem Vorgänger in nichts nach und fügt sich dem 70s und 90s inspirierten Heavy Metal Sound perfekt ein. Und so treffen beim Titeltrack furiose NWOBHM Riffs auf gefühlvolle Melodien, etwas Okkult-Flair und viel Emotion im Gesang. Ein dynamischer Rocker auf höchstem Qualitätslevel, der schnell süchtig macht. „Die Young“ startet mit sphärischen Synthies, gibt aber bald Schub und hätte auch so ähnlich Platz auf dem Debüt der eisernen Jungfrau Platz gefunden. Furiose Soli, coole Vocallines und eine Menge Spielfreude laden zum Headbangen ein, ehe ein ruhiger, an KING DIAMOND gemahnender Zwischenteil mit passend verschwörerischem Sprachgesang für Atmosphäre sorgt.

Wow, was für eine EP! Wenn die Jungs ein Album auf diesem Niveau nachlegen, dann wackelt hier aber sowas von die Höchstpunktzahl! Kurz gesagt: Wenn die Jungfrau gemeinsam mit dem King in einen Jungbrunnen fallen, dann kommt der geniale Bastard TRIAL raus.


Tracklist “Sisters Of The Moon”:
1. Sisters Of The Moon
2. Die Young
Gesamtspielzeit: 11:03


www.trial.se

TRIAL - Sisters Of The Moon
TRIAL – Sisters Of The Moon
Share on: