Im Jahr der Corona-Pandemie, als die Musikwelt zum Stillstand gezwungen war, setzten fünf alte Freunde eine alte Idee in die Tat um – und das, was schließlich zu einer neuen Band und einem Kraftpaket werden sollte: Die Supergroup um (Ex)-Mitglieder von IN FLAMES und DARK TRANQULLITY Sänger Mikael Stanne THE HALO EFFECT, die kürzlich einen Vertrag mit Nuclear Blast unterschrieben haben.


 

Die Mitglieder von THE HALO EFFECT sind nicht nur Meister ihres Fachs, sondern auch Pioniere der Göteborger Melodeath-Szene, die alle irgendwann einmal Mitglieder der ebenfalls aus Göteborg stammenden Ikonen IN FLAMES gewesen sind: Die Lead-Gitarristen Niclas Engelin (ENGEL) und Jesper Strömblad (CYHRA), Sänger und Texter Mikael Stanne (DARK TRANQUILLITY), das Fundament der Band, Bassist Peter Iwers, und sein Partner seit über zwanzig Jahren, der knallharte Drummer Daniel Svensson.

“Da wir in den frühen Tagen des extremen Metals neben Nuclear Blast aufgewachsen sind, macht es für THE HALO EFFECT einfach Sinn, mit diesem renommierten Label zusammenzuarbeiten. Unsere Musik bleibt unseren Wurzeln treu und dem, was uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind, während wir auf unsere gemeinsamen Erfahrungen vertrauen, um uns weiterzuentwickeln. Die Zusammenarbeit mit unseren alten und neuen Freunden bei Nuclear Blast Records ist eine Ehre und ein Privileg, und wir freuen uns darauf, dieses Werk der Liebe zum Metal gemeinsam zu veröffentlichen”, erklärt die Band.

Jens Prueter, Head of A&R Nuclear Blast Europe, fügt hinzu: “2009 war ich in Göteborg, um die Dokumentation ‘Where Death Is Most Alive’ für eine DARK TRANQUILLITY-DVD zu produzieren. Als ich tiefer in die Göteborger Szene eintauchte, stundenlanges Archivmaterial sichtete und mir alle Interviews anhörte, kam mir die Szene wie ein Dschungel aus Inzest vor. In den frühen 90er Jahren wechselten eine Reihe von Jungs zwischen IN FLAMES, DARK TRANQUILLITY, CEREMONIAL OATH, HAMMERFALL und vielen anderen. Wir sollten nicht vergessen, dass die meisten der Protagonisten noch Teenager waren, als sie ihre ersten ‘Desecrator’ oder ‘Septic Broiler’ Demotapes veröffentlichten. Was wie Inzest aussah, war nur eine Gruppe von Freunden, die eine tiefe Leidenschaft für Metal teilten. Man könnte sie als All-Star-Band bezeichnen, aber im Grunde ist es einfach eine Familienband. THE HALO EFFECT zu hören ist wie ein Neujahrsessen mit dem besten Essen und den besten Getränken des Jahres. Und es ist eine Freude, eingeladen zu sein und die Freude mit dem Rest der Welt zu teilen. Prost!”

Der ursprüngliche Gedanke hinter THE HALO EFFECT war, zurück zu den Wurzeln zu gehen und den klassischen Göteborg-Sound zu erforschen. Die Band liefert die Ware in einer brutal effizienten Darbietung von herzzerreißenden Beats, melodischem Chaos und wütendem Growling vom Feinsten und das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Sound für Fans von Melodeath, bei dem die Anklänge an den Göteborg Sound offensichtlich sind. Die erste Single ‘Shadowminds’ wird bald, am 9. November, veröffentlicht.

Um das Signing zu feiern, kündigt die Band auch ihre erste Tournee an, bei der sie die schwedischen Death-Metal-Giganten AMON AMARTH und die US-Thrasher MACHINE HEAD auf 31 Terminen in Europa und Großbritannien begleiten wird.

Die Band kommentiert:
We could not be more excited to partner with Cobra Agency for our first tour of Europe together with metal giants AMON AMARTH and MACHINE HEAD. Working together with people who are passionate about the road, the crews, the bands and the fans means a lot to us and doing this together is something we very much look forward to. See you in Sept/Oct!

European Tour 2022
AMON AMARTH, MACHINE HEAD /w THE HALO EFFECT
08.09.   UK         Nottingham – Arena
09.09.   UK         Cardiff – Arena
10.09.   UK         London – Wembley Arena
12.09.   UK         Manchester – Arena
13.09.   IE          Dublin – 3 Arena
16.09.   CH        Zurich – Hallenstadion
17.09.   AT         Vienna – Stadthalle
18.09.   PL         Krakow – Tauron Arena
20.09.   EST       Tallinn – Saku Arena
21.09.   FIN        Helsinki – Ice Hall
23.09.   N           Oslo – Spektrum
24.09.   S           Stockholm – Hovet
26.09.   DK         Copenhagen – Forum Black Box
27.09.   DE         Hamburg – Barclays Arena
28.09.   DE         Frankfurt – Festhalle
30.09.   DE         Oberhausen – König Pilsener Arena
01.10.   DE         Berlin – Velodrom
02.10.   NL         Amsterdam – Afas Live
04.10.   IT          Milano – Lorenzini District
06.10.   ES         Barcelona – Sant Jordi
07.10.   ES         Madrid – Vistalegre
08.10.   ES         La Coruna – Coliseum
09.10.   P           Lisbon – Campo Pequeno
12.10.   FR         Paris – Zenith
14.10.   DE         Munich – Olympiahalle
15.10.   DE         Leipzig – Arena
16.10.   CZ         Prague – Tipsport Arena
18.10.   HU        Budapest – Barba Negra
20.10.   LUX       Esch zur Alzette – Rockhal
21.10.   BE         Brussels – Forest National
22.10.   DE         Stuttgart – Schleyerhalle

Tickets can be pre-ordered on November 3rd, general sale starts on November 5th, here:

—-
THE HALO EFFECT is:
Niclas Engelin | guitar
Jesper Strömblad | guitar
Mikael Stanne | vocals
Peter Iwers | bass
Daniel Svensson | drums

 

 


www.facebook.com/thehaloeffectse

Share on: