GIANT, das Powerhouse-Rock-Quartett, wird am 21. Januar 2022 sein mit Spannung erwartetes fünftes Studioalbum “Shifting Time” auf den Markt bringen. Zu den Gründungsmitgliedern David Huff und Mike Brignardello gesellen sich der Gitarrist John Roth (Winger, Starship featuring Mickey Thomas, Jimi Jamison) und der Sänger Kent Hilli (Perfect Plan).


 

Nach mehr als einem Jahrzehnt seit ihrem letzten Album meldet sich die Band mit neuer Musik zurück, die ihre perfekte Mischung aus melodischem Rocksound präsentiert. Gründungsmitglied Dann Huff hat sein Gütesiegel gegeben und spielt die Leadgitarre bei dem Song Never Die Young”. Einen ersten Vorgeschmack auf “Shifting Time” können Fans heute mit der Veröffentlichung der Single und des Videos zu “Let Our Love Win” bekommen.

GIANT - Die AOR-Leged ist zurück

Es ist über ein Jahrzehnt her, dass GIANT neue Musik veröffentlicht haben, und Schlagzeuger David Huff sagt: “Wir freuen uns sehr darauf, dass die Leute “Shifting Time” hören können! Es ist schon viel zu lange her, dass GIANT ein neues Album veröffentlicht haben und wir hoffen, dass sich das Warten gelohnt hat. Danke an alle bei Frontiers und vor allem an die Fans für ihre unermüdliche Unterstützung von GIANT!!! Wir würden gerne im Jahr 2022 ein paar Live-Termine folgen lassen, wenn die Fans das sehen wollen, also sehen wir uns hoffentlich da draußen!”

“Wir haben so hart gearbeitet und sind sehr glücklich und stolz auf diese Platte”, so Huff weiter. “Ich war so beeindruckt von Kents Gesang, als ich ihn zum ersten Mal hörte! Er passte perfekt zu unserem Sound und wir sind begeistert, ihn an Bord zu haben”, fügt er über den neuen Sänger Kent Hilli hinzu.

“Wow, Mann, was soll ich sagen? Die Anfrage, der neue Sänger meiner absoluten Lieblingsband Giant zu werden, war und ist immer noch überwältigend! Es fällt mir immer noch schwer, das alles zu begreifen. Ich bin versucht, ein bestimmtes Filmzitat zu verwenden (“Weißt du, ich bin nur ein ganz normaler Typ, der mit den Postern dieser Jungs an der Wand aufgewachsen ist… und jetzt bin ich einer von ihnen! Das stimmt, ich stehe hier und bin der lebende Beweis dafür, dass Träume wahr werden, wenn man hart genug arbeitet und es wirklich will, also folge deinen Träumen”), aber das werde ich nicht tun, haha. Aber im Ernst, genau so fühle ich mich. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich 1989 das erste Album von Giant, Last Of The Runaways”, hörte, das mich total vom Stuhl riss, auf dem ich saß. Seitdem habe ich mir wahrscheinlich jede Woche ihre Musik angehört. Und jetzt mit David, Mike, John und auch Alessandro zu arbeiten, war ein Segen und ich bin sehr stolz auf das Album und die Musik, die wir gemeinsam geschaffen haben. Diese Jungs sind wahre Profis, und ich bin über alle Maßen gesegnet, dass ich ein Teil davon sein darf. David, Mike und John haben mich so unterstützt und willkommen geheißen. Ich bin auch Frontiers sehr dankbar dafür, dass sie mir und uns diese Möglichkeit gegeben haben, und ich kann es kaum erwarten, die Songs zu veröffentlichen, damit sie jeder hören kann”, sagt Kent Hilli über seinen Beitritt zu GIANT.

Ursprünglich in den späten 80er Jahren von den Brüdern Dann und David Huff zusammen mit dem erfahrenen Jazz- und Rock-Keyboarder Alan Pasqua und dem Nashville-Session-Bassisten Mike Brignardello gegründet, wurden Giant mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums “Last of The Runaways” (A&M Records, 1989) zu einer der angesehensten Bands der melodischen Hardrock-Szene. Nach zahllosen Live-Auftritten zur Unterstützung ihres Debüts veröffentlichte die Band das Nachfolgealbum “Time to Burn” (Epic, 1991), ein Album, das bis heute als Haupteinflussquelle für viele nachfolgende Melodic- und Hardrock-Bands gilt. Mit dem plötzlichen Wandel des musikalischen Klimas in den frühen 90er Jahren lösten sich Giant auf und ihre Mitglieder widmeten sich verschiedenen Projekten, wobei sowohl Dann als auch David Huff zu angesehenen Produzenten wurden.

2001 veranlasste Frontiers Giant zur Veröffentlichung von III”, einem Album, das sich als Meilenstein für das Wachstum der Melodic-Rock-Szene der neuen Ära, insbesondere in Europa, erweisen sollte. Leider machte Dann’s voller Terminkalender zusammen mit den Verpflichtungen der anderen Mitglieder die Wiedervereinigung unmöglich, wie ursprünglich geplant; jedoch war die Vision, Giant als Band mit einer Aufnahme- und Tournee-Besetzung wieder aufleben zu lassen, etwas, dem die Band immer noch offen gegenüberstand, auch wenn Dann zurücktreten musste. So begannen die ursprünglichen Mitglieder, Schlagzeuger David Huff und Bassist Mike Brignardello, mit dem Segen von Dann eine endlose Suche nach den richtigen Musikern, die Teil einer erneuerten Giant-Besetzung sein könnten. Am Ende fiel die Wahl auf Sänger Terry Brock (Strangeways, Seventh Key) und Gitarrist John Roth (Winger, Starship). Das daraus resultierende Album Promise Land” wurde schnell zu einem Fan-Favoriten, da es Songwriting und Performance auf höchstem Niveau präsentierte. Giant gingen jedoch wieder in den Winterschlaf, mit Ausnahme einer einmaligen Show im Jahr 2017, bei der sich die ursprünglichen Bandmitglieder auf einer Clubbühne in Nashville für eine Wohltätigkeitsveranstaltung wiedervereinigten.

Lineup:
Kent Hilli – Lead Vocals
John Roth – Guitar
Mike Brignardello – Bass
David Huff – Drums

Special Guest:
Alessandro Del Vecchio – Keyboards, Background Vocals


www.facebook.com/GiantRockBand

Share on: