BEHEMOTH - In Absentia Dei
BEHEMOTH
In Absentia Dei
(Black Metal)

 


Label: Metal Blade
Format: (Live)

Release: 17.12.2021


BEHEMOTH gehören ja bereits seit vielen Jahren zur Königsklasse im Bereich Black/Death Metal und waren gerade in der Anfangszeit sehr aktiv, was Full Lenght Alben betraf. Das änderte sich ein bisschen mit dem zunehmenden Erfolg der Polen, und die Zeitabstände zwischen den Neuschöpfungen in voller Länge verlängerten sich, dafür wurden Compilations, diverse EPs und Live-Alben auf den Markt gebracht. Zuletzt erschien „In Absentia Dei“, das auch als Live-Werk angekündigt ist, und damit ist nichts Neues zu erwarten.

19 Titel finden sich insgesamt auf beiden Platten und am Beginn jedes Teils gibt es erst einmal mystisch bedrohliche Töne. Darauf folgt die gewohnt druckvolle Spielweise, wie sie von den Fans geschätzt wird. In der Setlist finden sich Tracks aus den Anfangstagen, wie etwa „From The Pagan Vastlands“ von 1995 und das Spektrum erstreckt sich bis zu „Evoe“, das erstmals 2020 veröffentlicht wurde. Dafür wurden einige der beliebtesten Songs ausgespart, und mehr auf nicht so oft gespielte Tracks gesetzt. Aber das wohl bekannteste Stück „Ora Pro Nobis Lucifer“ wurde sehr wohl aufgenommen, und das in letzter Zeit zum Rausschmeißer erkorene „O Father O Satan O Sun!“ beendet auch hier das Hörerlebnis.

Was bei „In Absentia Dei“ völlig fehlt sind die Publikumsreaktionen, aber es ist halt Sinnbild unserer Zeit, dass die Leute von der Musik getrennt werden. Die Qualität ist sehr hoch, aber das ist man von BEHEMOTH gewöhnt, und wer noch nicht alle Platten der Polen sein Eigen nennt, der kann sich hier einen schönen Überblick verschaffen.


Tracklist “In Absentia Dei“:
CD1:
1. Evoe
2. Wolves Ov Siberia
3. Prometherion
4. From The Pagan Vastlands
5. Blow Your Trumpets Gabriel
6. Antichristian Phenomenon
7. Conquer All
8. Lucifer
CD2:
1. Ora Pro Nobis Lucifer
2. Satan’s Sword (I Have Become)
3. Ov Fire And The Void
4. Chwała Mordercom Wojciecha (997-1997 Dziesięć Wieków Hańby)
5. As Above So Below
6. Slaves Shall Serve
7. Chant For Εσχατον 2000
8. Sculpting The Throne Ov Seth
9. Bartzabel
10. Decade Of Θεριον
11. O Father O Satan O Sun!
Gesamtspielzeit: 105:44


www.behemoth.pl
www.facebook.com/behemoth
www.instagram.com/behemothofficial

 

BEHEMOTH - Kündigen Live-Platte "In Absentia Dei" an!
BEHEMOTH – In Absentia Dei
LineUp:
Nergal
Seth
Orion
Inferno
Share on: