BLACK LABEL SOCIETY - Doom Crew Inc.
BLACK LABEL SOCIETY
Doom Crew Inc.
(Doom | Southern Rock)

 


Label: eOne
Format: (LP)

Release: 26.11.2022


Auch wenn Gus G. als Gitarrist von OZZY OSBOURNE astreine Arbeit geleistet hat, freuten sich viele Fans des King of Darkness, dass seinen alten Freund und langjährigen Weggefährten Zakk Wylde wieder ins Boot holte. 2022 soll es also so weit sein und das erste gemeinsame Album seit 2007 („Black Rain“) geben. Zuvor ballerte Zakk mit seiner Stammtruppe BLACK LABEL SOCIETY noch mit „Doom Crew Inc.“ ein Album raus, das dafür sorgt, dass bis dahin keiner vergisst, was der Mann an der Gitarre und im Songwriting Gewaltiges draufhat.

Oft düster und fast bedrohlich walzen sich die Stoner-doomigen Riffs und Soli von Zakk und Dario Lorina, dem Titel des Albums entsprechend nach vorne, doch der Süd-Staaten Flair, den Mr. Wylde hier wunderbarst zelebriert, zeugt doch von einem gewissen Feel-Good Flair.

Diverse cleane und Akustik-Parts bzw. derlei Elemente im Hintergrund sorgen für Abwechslung, Spannung und das gewisse Etwas. Über allem thront aber natürlich das Organ des Masterminds, der hier wieder starke Arbeit leistet und zwischen Intensiv, eindringlich und auch mal ruhig schwankt. Doch ein Schuss Black Label Whiskey ist allgegenwärtig in seiner Stimme zu hören. Zur Abwechslung gibt’s neben den rockend-metallischen Tracks auch die eine oder andere Ballade, wobei hier vor allem die gelungene Neuinterpretation des Piano-Orgel-Stück „Love Reign Down“ hervorsticht. Dagegen wirkt im Anschluss die BLACK SABBATH-artige Nummer „Gospel Of Lies“ umso schwerer und schwermütiger. Wer es eher rockend mag, der nehme das Groove-Monster „Destroy & Conquer“, den Stampfer „End Of Days“ oder das heavyriffende „Shelter Me“.

BLACK LABEL SOCIETY fahren auf “Doom Crew Inc.” mal wieder alle Geschütze auf und zeigen Zakk, der hier alle Trademarks der Band perfektioniert und ein überaus abwechslungsreiches Album liefert, in Bestform. Sollte er diesen Schwung in das neue Ozzy-Album mitnehmen können, dann erwartet uns auf jeden Fall etwas nicht minder Großes!

Kurzum: Ein spannendes, vielseitiges Album voller genialer Riffs, grandioser Soli und eindringlichen Melodien.


Tracklist “Doom Crew Inc.”:
1. Set You Free
2. Destroy & Conquer
3. You Made Me Want To Live
4. Forever And A Day
5. End Of Days
6. Ruins
7. Forsaken
8. Love Reign Down
9. Gospel Of Lies
10. Shelter Me
11. Gather All My Sins
12. Farewell Ballad
Gesamtspielzeit: 63:07


www.blacklabelsociety.net

 

Black Label Society - Neues Album
BLACK LABEL SOCIETY – Doom Crew Inc.
8.5
Share on: