LOVE FORTY DOWN - Don't Be A Stranger
LOVE FORTY DOWN
Don’t Be A Stranger
(Punkrock | HC Punk)

 


Label: SBÄM Records
Format: (EP)

Release: 25.03.2022


Die Punkrocker aus Ulm haben sich 2017 zusammengefunden, das Quartett veröffentlichte 2018 in Eigenregie eine selbstbetitelte EP und bis zur Pandemie begründeten Zwangspause machte man sich vor allem im deutschsprachigen Raum einen Namen als zwingender Live-Act.

Nun folgt mit “Don’t Be A Stranger“ die zweite EP, die auch getrost als Mini-Album gehandelt werden kann, und auch auf dieser 12 Inch weiß die Truppe zu überzeugen, und nicht nur musikalisch, durch treibenden Punkrock der immer wieder an Bands wie IRON CHIC, OFF WITH THEIR HEADS oder auch wegen des rauen Gesangs auch an HOT WATER MUSIC gemahnt, sondern vor allem durch eindeutige politische wie gesellschaftskritische Texte.

Wie zum Beispiel in „Drowning“, dass den Umgang der Europäischen Union mit den Flüchtenden im Mittelmeer laustark anprangert, oder wenn in „German Angst“, unterstützt durch Vuki von HELL & BACK, ein mächtiges Statement gegen den wieder erstarkenden Rechtsextremismus und die Alt-Right Bewegung gesetzt wird, oder in „Flares“, der sexuelle Gewalt thematisiert.

Das ist nicht immer leichte Kost was einem die vier Ulmer da um die Ohren hauen, aber trotz der schwierigen aber wichtigen Themen machen Songs wie „Fire Within“, der wohl das absolute Highlight der EP darstellt, ordentlich Spaß.

LOVE FORTY DOWN dürfen gerne bald ein komplettes Album nachlegen, Lust auf mehr haben Sie mit „Don’t Be A Stranger“ definitiv gemacht.

 

 


Tracklist “Don’t Be A Stranger”:
1. The Club Of Rome
2. German Angst
3. Fire Within
4. Drowning
5. Flares
6. Endgegner
7. Ghostbuster

Gesamtspielzeit: 24:14


https://www.lovefortydown.org/

 

LOVE FORTY DOWN - Don't Be A Stranger
LOVE FORTY DOWN – Don’t Be A Stranger
Share on: