JACK FROST - Self Abusing Uglysex Ungod
JACK FROST
Self Abusing Uglysex Ungod
(Doom | Gothic)

 


Label: W.A.B.
Format: (LP)

Release: 17.06.2002


Echt gute Scheibe! Doom Metal at it`s best: extrem dunkle Stimme, abgründige Gesangslinien, schwere Gitarren- so dringen JACK FROST in meine Gehörgänge. Teilweise langsam-schleppend aber doch sehr fließend (Anspieltip: „Mother Mary sleeps with me“) oder ein bisschen flotter –für diese Art von Metal-(zB.: „One hundred percent pain“) fallen die acht Songs aus. Stellenweise ist die Musik unerwartet leicht (zB in „Unseen Insane I“) um dann jedoch wieder mit voller Last den Hörer zu überrollen. Wer also mal „etwas anderes“ für seine CD-Sammlung sucht (schließlich gibt`s ja nicht soo viele Doom-Metal Bands) oder Doom sowieso was abgewinnen kann sollte hier zuschlagen.


Tracklist “Self Abusing Uglysex Ungod”:
1. Mother Mary Sleeps With Me
2. One Hundred Percent Pain
3. Unseen Insane I
4. The Dance
5. Some You
6. Last Monday
7. It All Means Nothing To Me
8. El fFuneral Del Dictator
Gesamtspielzeit: 38:52


facebook.com/gloomrockbastards

JACK FROST - The Fall
JACK FROST – Self Abusing Uglysex Ungod
LineUp:
Phred Phinster
Gary Gloom
Mournful Morales
Collossos Rossos
8
Share on: