SAVATAGE - Sirens & The Dungeons Are Calling
SAVATAGE
Sirens & The Dungeons Are Calling
(Heavy Metal)

 


Label: Edel (earMusic)
Format: (LP) | (Re-Release)

Release: 1983 | 2012


Gegen Ende des Re-Release Marathons von SAVATAGE schwenke ich zurück zu den Anfängen der Band, um den Kreis zu schließen. Das erste Album „Sirens“ (1983) und die EP „The Dungeons Are Calling“ (1984) hätten eigentlich damals schon als Doppelalbum erscheinen sollen, nur machte da das Label der Band einen Strich durch die Rechnung. Nachdem man im Vorjahr noch unter dem Bandnamen AVATAR die erste Demo veröffentlichte, begann man bald unter dem neuen und bekannten Banner SAVATAGE die Songs für „Sirens“ und „The Dungeons Are Calling“ in einer Session im Morrisound Studio, das mittlerweile von Truppen wie OBITUARY, SEPULTURA, MORBID ANGEL oder ICED EARTH zu Gast hatte, aufzunehmen. Die Band schaffte es, alle Songs in nur drei Tagen einzuspielen.

Schon damals hörte man gerade im Riffing und im Bereich der Vocals die Trademarks von SAVATAGE für die sie heute noch berühmt sind heraus, wobei diese noch nicht ganz so ausgeprägt waren, wie im späteren Verlauf auf „Power Of The Night“ oder „Hall Of The Mountain King“. Der Banger „Sirens“ oder das verpspielte „I Belive“ spielt Jon Oliva noch heute hier und da live, was für die Qualität dieser Relikte der Musikgeschichte spricht, aber auch das schnelle „Rage“ oder die Ballade „Out On The Streets“ haben nichts an ihrer Besonderheit verloren. Schon damals schaffte es die Band zeitlose Klassiker zu schreiben.

Der zweite Teil, also die EP „The Dungeons Are Calling“ sind Neuaufnahmen der erwähnten ersten Veröffentlichung unter dem Namen AVATAR, den sie aus rechtlichen Gründen ablegen mussten und auf Anraten von Criss´ Freundin wurde dadurch SAVATAGE geboren. Musikalisch kann man nicht wirklich Unterschiede zum Debüt vernehmen, denn alles wirkt wie aus einem Guss und man hört, dass alles in einer Session aufgenommen wurde.

Klar sind diese Veröffentlichungen nicht die besten der Band, jedoch kann das Material auch nach fast 30 Jahren gerne immer mal wieder im CD-Player landen, denn bereits Anfang der 80er schrieben SAVATAGE ihre ersten Perlen.

 

Tracklist “Sirens & The Dungeons Are Calling”:
1. Sirens
2. Holocaust
3. I Believe
4. Rage
5. On The Run
6. Twisted Little Sister
7. Living For The Night
8. Scream Murder
9. Out On The Streets
10. The Dungeons Are Calling
11. By The Grace Of The Witch
12. Visions
13. Midas Knight
14. City Beneath The Surface
15. The Whip
16. In The Dream (Acoustic)
Gesamtspielzeit: 63:57


www.savatage.com

 

SAVATAGE - Poets And Madmen
SAVATAGE – Sirens & The Dungeons Are Calling
LineUp:
Jon Oliva
Criss Oliva
Keith "Thumper" Collins
Steve "Doc" Wacholz
Share on: