ORDEN OGAN - The Book Of Ogan
ORDEN OGAN
The Book Of Ogan
(Power Metal | Epic Metal)

 


Label: AFM Records
Format: (LP)

Release: 18.03.2016


In Zeiten wo jede Band nach den ersten beiden veröffentlichten Alben eine Best Of CD auf den Markt wirft, wirken ORDEN OGAN da ja fast als Fossil unter den Bands. Zum 20jährigen Jubiläum und fünf veröffentlichten Alben kommt die 1996 in Arnsberg, Nordrhein-Westfalen gegründete Band mit ihrer ersten Best Of Veröffentlichung daher. Und die ist auch nicht nur eine einfache CD-Compilation sondern kommt als Boxset mit 2 DVDs und 2 CDS auf den Markt und beinhaltet darüberhinaus eine Überraschung für Fans. Aber dazu später, ich gehe erstmal auf die beiden DVDs ein.

Auf der ersten DVD wird die Bandgeschichte erzählt, die wie oben schon geschrieben, 1996 ihren Anfang nahm. Die Band wurde von Sebastian Levermann, Sebastian Grütling und dem Bassisten Sebastian Severin als TANZENDE AINGEWEIDE gegründet, benannte sich jedoch ein Jahr später in ORDEN OGAN um. Man konzentrierte sich in dieser Zeit noch auf Folk- und Mittelalterrock, unterstützt durch Querflöten- und Oboe-Klängen, aber der Weg zu einer der erfolgreichsten deutschen Power Metal Band ist auch schon in den ersten Ansätzen zu erkennen. Weiters wird in eigenen Worten der Bandmitglieder (auch Ex-Mitglieder kommen zu Wort) der Weg über die Jahre bis 2015 beschrieben und somit erfährt man wie es zB. zur Zusammenarbeit mit Andreas Marschall kam, der nicht nur von Anfang an die Covers und das Maskottchen Alister Vale erschuf, sondern auch wie die Band den Soundtrack zu Marschalls Film „Masks“ machte. Auch das Entstehen von Gastauftritten wie von Chris Boltendahl (GRAVE DIGGER) oder Joacim Cans (HAMMERFALL) werden kommentiert. Das Ganze ist garniert mit Filmschnipseln und Ausschnitten aus Liveauftritten. Man erfährt in der 90minütigen Doku zwar Einiges, ein richtiger Fan aber wird das Ganze eher schon wissen und dem Neueinsteiger bleibt, wenn er noch mehr wissen will, nur der Klick auf Wikipedia. Die DVD wird noch angefüllt mit allen vorhandenen Musikvideos und einem Making Of zu „To The End“ und „The Things We Believe In“ sowie einem RHAPSODY-Tour Report.

Auf der zweiten DVD befinden sich zwei komplette Konzerte. Schön und gut, nur handelt es sich bei beiden dabei um Mitschnitte aus dem Jahre 2015, was sich auch in der Setlist wiederspiegelt und somit nicht wirklich eine Abwechslung bietet. Dann wurde noch „Angels War“ Live At Summer Breeze 2013 und „Easton Hope“ Live At Wacken 2010 draufgepackt. Zum Füllen der Disc gibt es dann noch einen animierten Clip vom „Rites Of Vale“ sowie einen alternativen Clip zu „Masks“ und diverse Festivalinterviews. Auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei, wenn man sich an die ganzen Schnipsel auf der ersten Disk erinnert. Da müsste dann doch mehr herauszuholen gewesen sein, auch wenn die einzelnen Filmchen vielleicht nicht mit überragender Qualität überzeugen, so tun das die Videos von den Livemitschnitten auch nicht gerade.

Na, dann auf zu den beiden CDS. Und da erwartet den Fan wirklich eine kleine Überraschung. Zwar nicht mit Disc Nummer 1, die halt einfach nur einen Überblick des Schaffens von ORDEN OGAN geben und nicht weiter beschrieben werden müssen, sondern dass sich auf der zweiten CD, die in Eigenregie 2004 veröffentlichte Demo-CD „Testimonium a.d.” befindet. Diese CD ist längst vergriffen und wird in diversen Foren und Auktionshäusern bis zu 500 € gehandelt und verschachert. Das wollten ORDEN OGAN dann den Fans doch nicht zumuten und entschlossen sich, das Demo als besonderes Gustohapperl in dieser Box noch Mal regulär zu veröffentlichen.

So befindet sich dann doch noch mit dieser CD eine Rarität in der Box und rechtfertigt den Preis und Kauf dieser Werksschau. Ansonsten wäre es für die richtigen Fans eher eine Enttäuschung und für die Orden-Neulinge auch nicht wirklich eine Erfüllung geworden.


Tracklist “The Book Of Ogan”:
Disk: 1

1. Introduction
2. Part I: 1996-2008 – Becoming A Band
3. Part II: 2008 – Vale
4. Part III: 2010 – Easton Hope
5. Part IV: 2012 – To The End
6. Part V: 2015 – Ravenhead
7. Part VI: 2015 – ? – Conclusion
8. Angels War (Music Video)
9. The Lords Of The Flies (Music Video)
10. We Are Pirates! ((Music Video)
11. Easton Hope (Music Video)
12. The Things We Believe In (Music Video)
13. Land Of The Dead (Music Video)
14. Masks (Music Video)
15. F.E.V.E.R (Music Video)
16. The Making Of To The End`
17. `Rhapsody`-Tour Report
18. The Making Of `The Things We Believe In`

Disk: 2
1. Orden Ogan (Live At Rock Harz Open Air 2015)
2. F.E.V.E.R (Live At Rock Harz Open Air 2015)
3. Deaf Among The Blind (Live At Rock Harz Open Air 2015)
4. We Are Pirates! (Live At Rock Harz Open Air 2015)
5. Farewell (Live At Rock Harz Open Air 2015)
6. Ravenhead (Live At Rock Harz Open Air 2015)
7. Here At The End Of The World (Live At Rock Harz Open Air 2015)
8. Sorrow Is Your Tale (Live At Rock Harz Open Air 2015)
9. Announcement (Live At Rock Harz Open Air 2015)
10. The Things We Believe In (Live At Rock Harz Open Air 2015)
11. Orden Ogan (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
12. F.E.V.E.R (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
13. To New Shores Of Sadness (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
14. The Lords Of The Flies (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
15. To The End (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
16. Ravenhead (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
17. We Are Pirates! (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
18. Deaf Among The Blind (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
19. The Things We Believe In (Live At Brose Arena Bamberg 2015)
20. Angels War (Live At Summer Breeze 2013)
21. Easton Hope (Live At Wacken 2010)
22. Rites Of Vale Animated Comic
23. Masks Alternative Clip
24. Festival Report 2013
25. EMP/Rockinvasion Interview At Summer Breeze 2013
26. Rock Hard Interview At Bang Your Head 2015
27. Sons Of Metal Interview In Paris 2014 / 2015

Disk: 3
1. To The End
2. F.E.V.E.R
3. All These Dark Years
4. The Things We Believe In
5. To New Shores Of Sadness
6. A Reason To Give
7. Farewell
8. We Are Pirates!
9. The Lords Of The Flies
10. The Ice Kings
11. Deaf Among The Blind
12. Masks
13. Ravenhead
14. Requiem

Disk: 4
1. Testimonium A.D.
2. Ethereal Ocean
3. Angels War
4. Moods
5. Y, U, Id Ant My
6. Golden
7. The Step Away

 


www.ordenogan.de

NEWS-VORLAGE [IN FLAMES - Neues Album]
ORDEN OGAN – The Book Of Ogan
LineUp:
Sebastian "Seeb" Levermann
Niels Löffler
Dirk Meyer-Berhorn
Tobias Kersting
Share on: