BLACK SWAMP WATER - Chapter One
BLACK SWAMP WATER
Chapter One
(Hard Rock | Heavy Rock)

 


Label: Mighty Music
Format: (LP)

Release: 2016


BLACK SWAMP WATER ist eine dänische Band die mit „Chapter One“ ihr Debütalbum herausbringt und bereits einiges an Erfahrung aufweisen kann. Obwohl beim ersten Track „Leave Nothing Behind“ zu Beginn eine Sirene aufheult und der Anfang dadurch etwas abgedroschen klingt, kann man es den Jungs nicht verübeln, denn was danach kommt ist extrem geiler Hard Rock.

Sänger Bjørn Bølling Nyholm hat eine sehr angenehme Stimme mit Wiedererkennungswert. Man wird vom Sound der Band sofort in den Bann gezogen, was an den musikalischen Parallelen zu anderen Hard Rock Bands liegt, wie KISS, BLACK SABBATH oder DEEP PURPLE. Leider kommt daher auch schnell das Gefühl, als hätte man alles schon einmal gehört. Nichtsdestotrotz haben BLACK SWAMP WATER zumindest alles was zu einer erfolgreichen Band dazugehört. Neben dem eingängigen Gesang, gibt es abgefahrene Gitarrensolos und Riffings von den Gitarristen Jan Geert und Martin Lykke Hansen, ein solides Schlagzeugt gespielt von Kim Langkjær Jensen und mit Jeppe Birch Friis auch einen guten Bassisten.

Die Songs „Harmless“ und „World on Fire“ gehören zu den schnelleren Tracks, mit deftigeren Parts, die Richtig ins Blut gehen. Vor allem „World On Fire“ macht Stimmung und der Refrain bleibt sofort hängen. Nach einer kurzen Klavierüberleitung wird es mit dem Lied „Into The Fire“ ruhiger und die Melodie erinnert etwas an JOHNNY CASH. Der Titeltrack „Black Swamp Water” schlägt wieder in eine andere Richtung und beginnt nach einem mystischen Einstieg mit Klängen die einen an Old School Death Metal erinnern. Die verzerrte Stimme des Sängers hätte jedoch nicht unbedingt sein müssen.

Zum Schluss bringt der Song „Let It Go“ mit tiefen und harten Riffings auch ein tiefes Feeling für die Musik mit sich. Die Kraft mit der Sänger Bjørn „Let It Go“ herauspresst, lassen einen mutmaßen, dass er die Lyrics des Songs auch tatsächlich ernst meint. Auch beim Schmerz der in seiner Stimme liegt merkt man, dass hier wirklich eine Message dahinter steckt und nicht bloß ein Text zur kommerziellen Vermarktung geschrieben wurde.

BLACK SWAMP WATER transportieren unterschiedliche Stimmungen in ihren Liedern und schaffen es, das sumpfige Gefühl, den Blues und Rock in ihre Musik zu packen. Das Album enthält demnach auch viele unterschiedliche Elemente und bietet ein spannendes Musikerlebnis das niemand verpassen sollte.

 


Tracklist “Chapter One”:
1. Leave Nothing Behind
2. Harmless
3. World On Fire
4. Interlude
5. Into The Fire
6. Black Swamp Water
7. Life Is Pain
8. The Only Road
9. Efuckingnough
10. Run
11. Let It Go
Gesamtspielzeit: 49:33


www.facebook.com/BlackSwampWater

 

BLACK SWAMP WATER - Chapter One
BLACK SWAMP WATER – Chapter One
6
Share on: