GYZE - The Rising Dragon
GYZE
The Rising Dragon
(Melodic Death Metal)

 


Label: Corona Records
Format: (EP)

Release: 13.06.2018


Metalbands aus Japan haben ihren ganz eigenen Charme. Egal ob Black Metal, Power Metal, Death Metal, etc. man erkennt einfach sehr oft sehr schnell, dass es sich um eine japanische Band handelt.

Das japanische Melodic Death Metal Trio GYZE schickt sich nun an, diesen Trend fortzusetzen. Die Band war bislang für ihren technisch sehr anspruchsvollen und sehr schnellen Melodic Death Metal bekannt, aber natürlich kommen die japanischen Einflüsse bei GYZE nicht zu kurz, was zur Folge hat, dass wenn Ryoji Shinomoto nicht schreien sondern normal singen würde, GYZE fast als Power Metal Band durchgehen würde.

„The Rising Dragon“ ist der Titel der neuen 5-Track Single, und japanischer könnte das Ganze kaum sein. Schon das Cover zeigt einen Drachen der der Sonne entgegensteigt, und die beiden ersten Tracks könnte ohne Problem als Titelmelodien von Animeserien durchgehen. Hier hat man besonders viel Wert auf japanische Einflüsse gelegt, und die Power Metal Tendenzen kamen bislang auch noch nie so stark durch. Aber echt starke Tracks, die sowohl Fans von CHILDREN OF BODOM und DRAGONFORCE zufrieden stellen werden.

Die Liveversion des bislang unveröffentlichten Track „Dragon Calling“ ist das Lowlight der Single. Der Song ist zwar in Ordnung, aber der Sound nicht gerade prickelnd. Es folgen noch zwei Versionen des Titeltracks „The Rising Dragon“.
Bei der Instrumental Version kommt nochmal so richtig durch, welch gute Musiker GYZE eigentlich sind. Abgerundet werden die 22 Minuten voller purer Energie mit einer Variante des Titeltracks eingesungen von einem gewissen Herrn Marc Hudson, seines Zeichens seit 2011 Sänger von DRAGONFORCE. Keine Sorge, diese Version ist keines von diesen Songs, wo man sich einfach mal einen Gastsänger holt um einen Bonus Track zu haben, obwohl es einfach nicht zusammenpasst. Die Stimme von Hudson passt perfekt auf die Melodien und die Riffs, die er von GYZE geliefert bekommt.

GYZE haben durchaus das Zeug Japans Nummer #1 Metal Band zu werden. Waren die Herren auch die erste japanische Band auf dem Summer Breeze oder dem 70.000 Tons Of Metal.


Tracklist “The Rising Dragon”:
1. Japanese Elegy
2. The Rising Dragon
3. Dragon Calling (Live Bonus Track)
4. The Rising Dragon (Instrumental Bonus Track)
5. The Rising Dragon Feat. Marc Hudson (Bonus Track)
Gesamtspielzeit: 22:05


www.gyze.jp
www.facebook.com/gyzejp

GYZE - Asian Chaos
GYZE – The Rising Dragon
LineUp:
Ryoji Shinomoto
Han-nya
Shinkai
Aruta Watanabe
Guests:
Marc Hudson
Share on: